Hotel Paladina
Bibel und Theologische Wochen
> Programm > Gästeunterhaltung nach Themen > Bibel und Theologie

Daten 2017

Sa   01.04   bis   Sa   08.04   2017   mit   Daniel Zindel

Sa   08.04   bis   Sa   17.04   2017   mit   Phil Sternbauer

Sa   06.05   bis   Sa   13.05   2017   mit   Wilhelm Pahls

Sa   13.05   bis   Sa   20.05   2017   mit   Mario Mosimann und Team

Sa   20.05   bis   So   28.05   2017   mit   Uwe und Silvia Dahlke

Sa   19.08   bis   Sa   28.08   2017   mit   Hans-Peter Pache

Sa   16.09   bis   Sa   23.09   2017   mit   Jakob Wampfler

Sa   07.10   bis   Sa   14.10   2017   mit   Sämi Berger und Team

Sa   14.10   bis   Sa   21.10   2017   mit   Thomas und Katharina Bänziger

 

 

Bibel und Theologie Wochen

Neue Leidenschaft und Begeisterung für die Bibel entdecken.

Es gibt kein Buch, das in der Welt so verbreitet ist, wie die Bibel. Doch kaum einer liest heute noch darin, und kaum einer versteht die Bibel, wenn er sie denn liest.

In unserer hektischen Zeit ist die Sehnsucht nach einer „einsamen Insel“ wo wir endlich Ruhe finden können immer grösser. Auch immer mehr Christen die doch von Herzen Gott dienen möchten, brennen aus.  Kann das Gottes Wille sein?  NEIN!

Gott spricht  24 Stunden am Tag zu uns, aber oft hören wir seine Stimme nicht.

 

Wir wollen gemeinsam das Geheimnis neu entdecken, ununterbrochen mit Gott in Verbindung zu sein und aus seiner Kraft zu leben. 

Lassen Sie sich durch die täglichen Inputs faszinieren über die Präzision und Aktualität der biblischen Prophetien.

In einer Zeit mit einem Wirrwarr an spirituellen Angeboten, in der jeder versucht, auf seine Weise Frieden und Lebenssinn zu finden und in der letztlich alles möglich ist. Unsere erfahrenen Referenten möchten helfen, die Orientierung (neu) zu finden und die Richtung weisen zu DEM, der von sich sagt, dass ER die Türe und der Weg ist.

 

Die international anerkannten Referenten vermitteln nicht bloß Theorien, sondern erlebbare Wahrheiten durch die übernatürliche Wirksamkeit des Wortes Gottes. 

Leckerbissen für bibelinteressierte Menschen. 

Kosten:

Hier geht es zur Reservation

Lebensstil der Freude - Anregungen aus dem Philiperbrief

Pfarrer Daniel Zindel

 

1.-8.4.2017


Stiftungleiter und Pfarrer Daniel Zindel hält Impuls-Referate zum Thema der Freude als Lebensstil.

 

 

 

Nach oben nach oben

Jesus ist...?

Phil Sternbauer Gründer und Leiter von ICF Mittelland

 

08.4.-14.4.2017

 

 

Phil Sternbauer wird zur Thematik "Jesus ist....?" seine Referate halten.

 

Mehr zur Person »

Nach oben nach oben

Osterpassion - für Gross und Klein

Phil Sternbauer Gründer und Leiter von ICF Mittelland

 

14.4.-17.4.2017

 

 

Phil Sternbauer gestaltet zusammen mit seinem Team die Ostertage.
 

Während den Referaten gibt es ein cooles kidsprogramm mit Monika Sternbauer für Kinder von 4-11. Falls sich Mütter unter den Gästen organisieren, kann es eine Kleinkinderhüte geben.

 

Mehr zur Person »

Nach oben nach oben

Leben mit Gott - und das Abenteuer beginnt

Wilhelm Pahls grosser Evangelist

 

6.5.-13.5.2017

 

Erleben Sie Wilhelm Pahls im Paladina.

Bald folgen mehr Informationen über die Woche.

Anmeldung erfolgt über die Zimmer Reservation.

 

 

Zu seiner Person:

Wilhelm Pahls wurde 1936 in Celle geboren. Er war anfangs Kfz-Mechaniker, dann Handelsvertreter, anschließend kaufmännischer Angestellter in einem Kraftfahrzeugbetrieb und zwischendurch - weil er ständig auf Neues aus war – auch mal für kurze Zeit LkW-Fernfahrer.

Mit 20 Jahren erlebte er eine totale Lebenswende, eine Bekehrung, wie die Bibel das nennt. Mit 21 Jahren hielt er seine ersten Predigten. Im Alter von 25 Jahren begann sein Dienst als vollzeitlicher Evangelist. Seitdem hat er viele Evangelisationen durchgeführt – anfangs hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. 1960 war er Mitgründer und später Leiter des Missionswerks Bruderhand.

Wilhelm Pahls gehört zu den bekanntesten Evangelisten im deutschsprachigen Raum. Seine Dienstreisen führten ihn oft in die Schweiz und nach Österreich, aber auch nach Frankreich, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, nach Polen, Rumänien, Brasilien, Paraguay, Bolivien, Mexiko, Kanada und Südafrika. Bekannt wurde er auch durch seine vielen Studienreisen (Israel, Ägypten, Jordanien, Türkei, Griechenland u. a.).

Wilhelm Pahls ist in zweiter Ehe mit Johanna Pahls verheiratet (nachdem Margrit Pahls, seine erste Frau, 1992 verstorben ist). Er hat vier Kinder, elf Enkelkinder und zwei Urenkelkinder und wohnt in Wienhausen bei Celle, nördlich von Hannover.

 

mehr...

Nach oben nach oben

Sportlich Glauben

Mario Mosimann Hotelier und Evangelist

 

13.05.-20.5.2017

Glaube und Sport - da gibt es viel mehr Parallelen als wir oft meinen. Die beiden Welten haben miteinander zu tun. Ist Glaube Leistungssport? Nein. Der Glaube ist gratis, aber er kostet alles. Wie das zusammengeht, dem wollen wir in dieser Woche nachgehen.

 

In dieser Woche findet unser beliebtes Mountain Bike Camp statt!

 

Hotelier Mario Mosimann wird diese spannenden Inputs geben.

Jeder Gast ist willkommen!

Nach oben nach oben

Zu dem werden, was sich Gott-Vater ausgedacht hat - Die Reise in die 2.geistliche Lebenshälfte!

Uwe und Silvia Dahlke aus Karlsruhe

 

20.05.-28.05.2017

 

In der ersten geistlichen Lebenshälfte . . . wollen wir Gott (gutgemeint) in unserer Kraft und Hingabe zeigen was wir draufhaben!

 

In der zweiten Lebenshälfte beginnt Gott damit, dass Er uns zeigt, was Er für uns und ohne uns tun kann!


Das Muster ist so klar in vielen biblischen Charakteren zu erblicken,  wobei es nicht immer am Lebensalter festgemacht werden kann, sondern am Grad der persönlichen Reifung und Erkenntnisfähigkeit einer Person. Die Herausforderung dieser Reise ist das oft krisenhafte Loslassen eigener Stärke, Disziplin, und die Erkenntnis unserer Schattenseiten, die wir selber nicht heilen können. Gefolgt von einem immer größeren Verständnis der Gnade die mir trotz meiner Schwäche vom Vater zuteilwird, gefolgt von dem Verlangen selber immer weniger zu verurteilen, zu richten und zu kategorisieren. Es ist der Weg wo wir zu wahren geistlichen Vätern und Müttern werden, deren Rat und Nähe man gerne sucht, weil sie nicht mehr manipulieren und dirigieren, sondern durch ihr sanftmütiges Leben inspirieren.

 

 

Uwe Dahlke: Ich bin pastoraler Leiter im Christlichen Zentrum Karlsruhe (www.czk.de). Mein theologischer Herzschlag ist das Vaterherz Gottes und das Thema der göttlichen Gnade, die sich wie ein roter Faden durch das alte und neue Testament zieht. Genauso berührt mich das Thema vertrauender Glauben, das Hand in Hand mit dem liebenden Wesen des Vaters geht . . . Diese Themen prägen meinen Lehr und Predigtdienst. Meine Kernmission ist "Christen zu Christus führen“! Das hört sich provokant an, aber viele Christen bleiben im kleinen 1x1 des Evangeliums stecken unser Ziel ist aber, nach Epheser 3.18 die Breite, Länge, Höhe und Tiefe unserer Identität in Christus zu erkennen und daraus befreit von jeder Gesetzlichkeit und ansteckend zu leben.
Meine Frau Silvia ist Co-Pastorin im CZK und Mitglied im Leitungsteam des Gebetszentrums Karlsruhe 
einer überkonfessionellen 24/7 Gebetshausarbeit, wo sie lehrt und Fürbitte leitet.

Nach oben nach oben

Gesucht - Menschen mit Charakter

 

19.-28.8.2017

 

Was macht Menschen erfolgreich?

Natürlich ihr Können und ihre Beziehungskompetenz. Was oft vergessen wird: es braucht unbedingt auch Charakter, um nachhaltig erfolgreich zu sein.


Darum wollen wir uns an biblischen „Charakterköpfen“ orientieren und für uns die verändernde Kraft des Heiligen Geistes erbitten.

 

Zu seiner Person hier mehr »

 

Hörprobe gefällig?

Nach oben nach oben

Nackter Glaube und geheilte Gefühle

Jakob Wampfler

 

 

16.-23.9.2017

 

 

In diesen täglichen Impuls-Referaten erleben die Gäste hautnah, wie man mit geheilten Gefühlen lebt.

Sie lernen, wie sie zu einem verwurzelten, standhaften Glauben finden können und werden dabei beflügelt.
Jakob's Liebe und Glaube an den Gott, dem alles möglich ist, steckt an. Impulse, die das Leben sehr bereichern werden!

 

 

Steckbrief von Jakob Wampfler:
Geboren 1960 im Diemtigtal.
23 Jahre lang war er schwerst Alkohol-, Tabletten- und Haschisch süchtig.
Durch Jesus Christus wurde er völlig befreit, geheilt und hat ein neues Leben begonnen. Von Gott beschenkt mit der lieben Frau Sophia. Heute: Vortragsredner (50%), Gassenarbeiter, Buscafe, Prediger und Postbote (50%) im Bundeshaus Bern. Er wird zu Vorträgen und Anlässen in der Schweiz und Deutschland für Jugendgruppen, Konfermationsklassen, Kirchen, Männerabenden, evangelistischen Anlässen eingeladen.

 

Hörprobe gefällig?

Jakob Wampfler's Homepage

Nach oben nach oben

Bäumiger Glaube

Samuel und Denise Berger

7.-14.10.2017

Tief verwurzelter und bodenständiger Glaube ist ein starker Halt für die Wogen des Lebens und eine feste Brandung in den Stürme des Lebens. Glaube der im Alltag funktioniert – diesen Themen widmen sich Sämi und sein Team in den täglichen, multimedialen  Impuls-Referaten für Gross und Klein und es wird auch viel Raum für Musik und Freude geben.

 

Sämi Berger ist Berufschullehrer und Meister mit vielen Bildern, Farben und seiner pragmatisch- handwerklichen Art die Geschicke des Lebens lehren.

Denise Berger-Oehrli und Familie bereiten ein kleines attraktives Kinderprogram  für Kinder von 4-11. Falls sich Mütter unter den Gästen organisieren, kann es eine Kleinkinderhüte geben.

Nach oben nach oben

Reformation des Lebens - Impulse aus den Büchern Esra und Nehemia

Pfarrer Thomas und Katharina Baenziger

 

14.-21.10.2017

 

Ende Oktober feiern wir 500 Jahre Reformation – ein guter Moment, um darüber nachzudenken, was unser Leben in verschiedenen Bereichen erfrischen und erneuern kann. Ausgangspunkt dazu sind die spannenden Bücher Esra und Nehemia, welche eine Zeit des Umbruchs und der Wiederherstellung im Alten Testament beschreiben.

 

Die Impulse aus diesen Texten von Pfarrer, Dr. theol. Thomas und Pfarrerin Katharina Bänziger sind praxisnah und wir können sie gut auf unsere persönlichen Lebensumstände übertragen. Daraus ergeben sich bestimmt anregende Gespräche, die Ihnen diese Ferienwoche bereichern. Neben Gedankenanstössen zur Reformation des Lebens laden uns Lieder und Musik ein, in den Seminarzeiten zur Ruhe kommen.

 

Die Jahreszeit Herbst im Tessin wird Sie begeistern. Allein die Farben, die Sonnenaufgänge, die Wandermöglichkeiten... In einem unserer Häuser nach Wahl können Sie Ihre Ferienwoche zum Geniessen und Auftanken buchen.

 

Hier geht es zur Reservation

Nach oben nach oben

HomeBenvenuti im HotelZimmerEssen und TrinkenFerien-Wohnung, Tipi, Camping, Massenlager im TessinSeminarräume im HotelSie kommen als...Wer wir sindNewsImpressumAuf einen BlickPanorama AussichtFreizeit Angebote im PaladinaFreizeit Angebote in der UmgebungBilder GalerieFilm GalerieProgrammAgendaGästeunterhaltung nach ThemenDownload FlyerHall of FameGäste über unsGäste-FotoreportagenGäste FeedbacksAngebote und PreiseReservation AnfragePreiseProspekte, Flyer und GruppenunterlagenGeschenk-Gutschein bestellenPaladina ShopNotiziaKontaktWo sind wir?Sie kommen mit der BahnSie kommen mit dem AutoSie kommen mit dem Flugzeug