Hall of Fame

Adank Jeannette & Walter Adank Jeannette & Walter Admiral Eva-Maria & Eric Wehrlin Admiral Eva-Maria & Eric Wehrlin Bächler Küse & Sibylle Bächler Küse & Sibylle Backhaus Hanna & Arno Backhaus Hanna & Arno Bänziger Katharina & Thomas Bänziger Katharina & Thomas Barden Beatrice Barden Beatrice Beate & Michael Wesner Beate & Michael Wesner Berger Samuel & Denise Berger Samuel & Denise Berger Ueli Berger Ueli Beutler Kurt Beutler Kurt Bigger Leo Bigger Leo Boppart Andreas Boppart Andreas Brunner Markus Brunner Markus Burger Ingeborg & Michael Burger Ingeborg & Michael Burkhalter Chlöisu Burkhalter Chlöisu Burn Willy Burn Willy Capri Elisabeth & Daniel Capri Elisabeth & Daniel Corciulo Daniela & Marcello Corciulo Daniela & Marcello Dahlke Uwe & Silvia Dahlke Uwe & Silvia Desilvestro Markus Desilvestro Markus Di Maria Piero Di Maria Piero Dollenmeier Heidi & Stefan Dollenmeier Heidi & Stefan Eggimann Beatrice & Thomas Eggimann Beatrice & Thomas Ehrat Christoph Ehrat Christoph Eichler Astrid Eichler Astrid Elsen Arne Elsen Arne Eppenberger Barbara & Juerg Eppenberger Barbara & Juerg Ernst Franz Stalder Ernst Franz Stalder Ernst Martin Ernst Martin Etter Hanni & Heinz Etter Hanni & Heinz Exler Daniel Exler Daniel FrauenImpulstage Leiterinnen FrauenImpulstage Leiterinnen Frauenverwöhntage Leiterinnen Frauenverwöhntage Leiterinnen Frey Ursula Frey Ursula Frisch Petra & Wolfgang Frisch Petra & Wolfgang Gebhardt Rüdiger Gebhardt Rüdiger Gersdorf Dorothea Gersdorf Dorothea Gersdorf Dorothea & Rolf Gersdorf Dorothea & Rolf Gersdorf Rolf Gersdorf Rolf Giger Melanie & Markus Giger Melanie & Markus Gloor Martina & Peter Gloor Martina & Peter Grossmann Sandra & Andi Grossmann Sandra & Andi Häberling Ursula & Hagmann Heinz Häberling Ursula & Hagmann Heinz Hack Kerstin Hack Kerstin Hari Daniel Pfarrer Hari Daniel Pfarrer Hauri-Brütsch Franziska & Bouchat Marie-Christine Hauri-Brütsch Franziska & Bouchat Marie-Christine Hegglin Brigitte Hegglin Brigitte Helene & Benedikt Peters Helene & Benedikt Peters Henning Anita & Peter Henning Anita & Peter Hock Bernd R. Hock Bernd R. Horsch Hanspeter Horsch Hanspeter Hunziker Beni & Christian Hunziker Beni & Christian Josuran Ruedi Josuran Ruedi Kaltbrunner Corinne & Reto Kaltbrunner Corinne & Reto Kenneth Klaus Kenneth Klaus Kley Hansjörg Kley Hansjörg Koster Ines & Joe Koster Ines & Joe Kozelka Helena Kozelka Helena Krause Heike Krause Heike Kreativtage Leiterinnen Kreativtage Leiterinnen Krieger Michal & Rüdiger Krieger Michal & Rüdiger Kring Rudolf Kring Rudolf Kühlein Detlef Kühlein Detlef Kündig Angi Kündig Angi Kündig Claudia und Ruedi Kündig Claudia und Ruedi Lange Johana & Andreas Lange Johana & Andreas Lei Hans Lei Hans Loosli Dagmar & Hansueli Loosli Dagmar & Hansueli Lüthi Simon Lüthi Simon Maass Regina & Dirk Maass Regina & Dirk Mario Mosimann Mario Mosimann Meier Cynthia & Roman Meier Cynthia & Roman Merz Monika & Oliver Merz Monika & Oliver Morris Veronika & Alun Morris Veronika & Alun Mühe Ralf Mühe Ralf Müller Karl Müller Karl Nicoll Bernice & Peter Nicoll Bernice & Peter Nüesch Hanspeter & Vreni Nüesch Hanspeter & Vreni Ochsner Peter Ochsner Peter Pache Hans-Peter Pache Hans-Peter Pahls Wilhelm Pahls Wilhelm Pascal Graf Pascal Graf Pepper Martin Pepper Martin Peter Andreas Peter Andreas Peuster Marianne & Wolfgang Peuster Marianne & Wolfgang Prean Maria L. Prean Maria L. Pritschow Kirsten & Hans Pritschow Kirsten & Hans Rahm Robert Rahm Robert Reber Sabine & Roger Reber Sabine & Roger Rechsteiner Irene & Fritz Rechsteiner Irene & Fritz Reusser Monika & Bernhard Reusser Monika & Bernhard Rogers Graziella Rogers Graziella Rohrer Theodor Rohrer Theodor Rosenkranz Déborah Rosenkranz Déborah Roth Philipp Roth Philipp Sablone Barbara & Andrea L. Sablone Barbara & Andrea L. Sacha Ernst Sacha Ernst Sager Barbara & Alex Sager Barbara & Alex Schaller Gerda & Manfred Schaller Gerda & Manfred Schärer Jolanda Schärer Jolanda Schmid Urs Schmid Urs Schmidt Angi & Team Schmidt Angi & Team Schmidt Rainer Schmidt Rainer Schulthess Monika & Beat Schulthess Monika & Beat Schwester Teresa Schwester Teresa Sieber Silke Sieber Silke Siegenthaler Doris & Ruedi Siegenthaler Doris & Ruedi Siekermann Christine Siekermann Christine Sierszyn Armin Sierszyn Armin Simon Rita Simon Rita Staub Riccarda Staub Riccarda Steets Hannes Steets Hannes Sternbauer Phil Sternbauer Phil Strupler Heinz Strupler Heinz Stückelberger Hansjürg Stückelberger Hansjürg Tobler Cornelia & Christian Tobler Cornelia & Christian Vischer Daniel Vischer Daniel Wacker Bruno & Mosimann Mario Wacker Bruno & Mosimann Mario Wagner Rina Wagner Rina Wampfler Jakob Wampfler Jakob Wartenweiler Daniel Wartenweiler Daniel Willimann Leo Willimann Leo Wiskin Richard Wiskin Richard Wolfgang Simson Wolfgang Simson Xandry Andrea Xandry Andrea Zindel Cathy & Daniel Zindel Cathy & Daniel Zindel Heinz Zindel Heinz Zysset Anita & Joel Zysset Anita & Joel
referent_preview

Adank Jeannette & Walter

Walter und Jeannette sind seit 43 Jahren verheiratet und haben 3 Kinder und 4 Enkelkinder. Sie leben seid 40 Jahren in Italien. Die Hauptakzente ihrer Tätigkeiten sind Evangelisation und Gemeindebau. Jeannette arbeitet aktiv in der Frauenarbeit und Seelsorge. Walters Anleitungskurse für Bibel Beginners finden guten Anklang. Unser Herz schlägt für Jesus und die Pioniermission.

Zur Webseite

Admiral Eva-Maria & Eric Wehrlin

Eric Wehrlin, Jahrgang 1961, erlebt das “Nicht immer alles begreifen können” bereits in der Kindheit, als es mit den Eltern durch verschiedene Kultur- und Sprachräume ging (Bärndüütsch, Romantsch, Französisch und Italienisch) – und er dadurch auch schulisch nicht richtig mithalten konnte. Daher Hinwendung zum Musikstudium (klassische Gitarre), Pantomime-Ausbildung (u.a. beim grossen Dimitri in Locarno). Es folgen Studium an einer Schauspielschule in Wien (wo er seine Ehepartnerin Eva Maria kennenlernt) und ein gemeinsamer Studienaufenthalt in Amerika zum Thema Rhetorik, Kommunikation und Drama. Irgendwann begriffen, “dass man nicht alles selber begreifen muss, wenn man es in die Hände unseres Herrn legt”. Und davon berichtet er häufig live auf den Bühnen und in verschiedenen Sprachen. Langjährige nebenberufliche Ausbilgung in Theologie. Hier können Sie Eric’s Geschichte nachlesen!

Eva-Maria Admiral, Jahrgang 1965, ist als Mädchen kein Wunschkind der wohlhabenden Eltern (als Tochter ist sie keine mögliche Leiterin des Familienunternehmens und wird später enterbt), findet Glück in ihrer geheimen Kinder-Schauspielwelt. Es folgen strenges Internat und die Abneigung gegen Glauben. Doch während eines studienbedingten Besuchs der Kathedrale in Chartres (es ging um die Fenster) spürt die Sorbonne Literatur-Studentin unverhofft Gottes Präsenz. Über eine Studienfreundin findet sie zu einem neuen Glauben. Und fühlt sich von Gott zur Fachausbildung am führenden Max Reinhardt Seminar in Wien hingeführt – und wird als eine von 12 aus 2000 Bewerbern angenommen! Während der Ausbildung lernt sie ihren späteren Ehepartner Eric kennen, den sie mit ihrem festen Halt so sehr faszinierte, dass auch er seinen Weg zu und mit Gott findet. Es folgen 10 Jahre im Ensemble des Burgtheaters in Wien, dem grössten Deutsch-sprechenden Theater überhaupt sowie diverse Rollen bei den Wiener Festwochen und den Salzburger Festspielen. Hier können Sie Eva-Maria’s Geschichte, hier ein spannendes Interview nachlesen und hier ein TV-Interview über die eigene Nahtoderfahrung sehen.

Gemeinsam und einzeln sind Eric und Eve-Maria heute unterwegs in vielen Bereichen der Kommunikation (Theater, Sprechtechnik, Atmung, Stimme, Textgestaltung, Rhetorik, Videodiagnostik) und der Verkündigung, so auch schauspielernd mit ProChrist im Deutschen Sprachraum. Ebenso sind sie begehrte Seminar-Referenten von Schauspiel- und Improvisations bis zu Glücks-Seminaren.

Gesundheitliche Schicksalsschläge bleiben nicht aus – doch immer wieder spüren die beiden die Kraft bei und mit dem Herrn. Tankstelle. Glückstankstelle eben.

Eric’s persönliches Mission-Statement:

Leben ist – was man daraus macht. Gott baut keine Reihenhäuser.

Das Leben schrumpft und dehnt sich aus. Proporzional zu meinem Mut.

Eva-Maria’s Ein-, Weit- und Aussicht:
“Der Künstler ist nicht eine andere Art von Mensch, aber jeder Mensch ist eine andere Art von Künstler.”

Zur Webseite
referent_preview

Bächler Küse & Sibylle

Küse und Sibylle sind seit 30 Jahren verheiratet und Eltern von zwei Kindern. Sibylle liebt die Natur und wandert denn auch gerne, während es Küse zum Bergsteigen zieht - und zum Schlemmern einer guten Glace (wo dann nur Mövenpick das Richtige ist…).

Küse war 25 Jahre Gründer und Leiter der ICF Kirchgemeinde in Chur und seit Anfang 2024 leitet er die Heilsarmee Chur.

Zur Webseite
referent_preview

Backhaus Hanna & Arno

Hanna (1951) & Arno (1950) Backhaus, seit 46 Jahren miteinander verheiratet, 3 Kinder, 8 Enkel, ausgebildete Sozialpädagogen, seit mehr als 40 Jahre selbst und ständig unterwegs. Wohnt-Haft in Calden bei Kassel in einem Mehrgenerationenhaus, trotzdem immer wieder in Freiheit unterwegs mit Ehe-, ADHS-Seminaren und Ermutigungsvorträgen im In- und Ausland. Hanna ist gefragte Referentin bei Frühstückstreffen für Frauen, Volkshochschulen und Landfrauenvereinen. Arno ist Liedermacher, E-fun-gelist, Aktionskünstler, Spielererfinder und Bestseller-Autor. Ausgezeichnet vom Hessischen Rundfunk mit dem ersten Preis beim TV-Wettbewerb in der Rubrik „Humor in Hessen“. Beide engagieren sich ehrenamtlich in der Christusgemeinde am Airport, einer neu entstandenen Gemeinde in einer ehemaligen Diskothek.

Zur Webseite
referent_preview

Bänziger Katharina & Thomas

Pfarrer Dr. theol. Thomas und Pfarrerin Katharina Bänziger sind nach zehn Jahren Pfarramt in der Thurgauer Landeskirche seit 2015 in der Stiftung Schleife tätig.

Zu ihren Aufgaben im Seminar- und Schulungsbereich gehört u.a. die „Bibelwerkstatt“. Thomas promovierte 2013 über das Esra-Nehemia-Buch an der STH Basel, ihm liegt dieses Thema am Herzen. Bänzigers sind Eltern von vier Kindern im Primar- und Vorschulalter.

referent_preview

Barden Beatrice

Seit 1986 führt die Luzernerin Beatrice Barden begeisternde Farb-, Make-up- und Stilberatungsworkshops und individuelle Stil-Beratungen durch. Kleider, Farbtyp, Jahreszeit-Typ, Hautton, Augen und Haar ergeben den Gesamteindruck einer Person. Beatrice leitet die darauf spezialisierte "Color-me-beautiful", gilt als Pionierin und Spezialistin mit der grössten Erfahrung der Schweiz.

Zur Webseite

Beate & Michael Wesner

Michael (1979) und Beate Wesner (1980) sind verheiratet und Eltern von vier Kindern. Beide sind hauptberuflich Lehrer und waren bis 2017 zehn Jahre die Pastoren im ICF Paderborn, Deutschland. Heute sind sie im ICF Bielefeld und Paderborn zuständig für Kleingruppen, Predigt und Coaching in den Bereichen: Stärken, Berufung, Ehe und Seelsorge.

Berger Samuel & Denise

Samuel und Denise Berger leben mit ihren Kindern in Forch bei Zürich. Sämi ist Berufschullehrer und Meister darin, mit Bildern, Farben und seiner pragmatisch-handwerklichen Art die Geschicke des Lebens zu lehren.

referent_preview

Berger Ueli

Geboren 1961, Lokführer SBB und RailPastor in Basel

Verheiratet mit Karin (3 Kinder)

Hobbys: Biken, Unihockey, Reisen

Zur Webseite
referent_preview

Beutler Kurt

Kurt Beutler, geboren 1960 in Affoltern am Albis, studierte an der Uni Bern und am London Bible College evangelische Theologie.
Er kennt Länder wie Japan, Ägypten und Libanon. Er lebt mit seiner ägyptischen Ehefrau und den beiden Töchtern in Zürich und ist nebst Buchautor als Mitarbeiter bei MEOS als interkultureller Berater für Arabisch sprechende Ausländer tätig.

Zur Webseite
referent_preview

Bigger Leo

Leo Bigger, geboren 1968, hat die IGW Bibelschule in Zürich absolviert. Er leitet mit seiner Frau Susanna die International Christian Fellowship in Zürich und moderiert mit ihr zusammen jeden Montag die Sendung Beratungstv.ch

Zur Webseite
referent_preview

Boppart Andreas

Andreas «Boppi» Boppart lebt mit seiner Frau Tamara und den gemeinsamen vier Töchtern im Zürcher Unterland, Schweiz. Als Heimweh-Wahlbündner teilen sie ihr Leben gemeinschaftlich mit einer weiteren Familie. Und sieben Hühnern. Boppi ist gelernter Sekundarlehrer und Theologe. Er ist Autor mehrerer Bücher, international tätig als Referent und Leiter von Campus für Christus Schweiz. Zudem ist er in der Leitung von Campus für Christus Europa (Agape Europe), was nationale Ministries in rund 40 Länder umfasst. Unter dem Slogan «Reflecting God’s Love» trägt Campus Gottes Liebe in verschiedene Zielgruppen hinein und hilft Gemeinden und Kirchen Resonanzräume zu schaffen, in denen Menschen Gott persönlich erfahren können. Er liebt es, mit Menschen laut über Glauben nachzudenken, den Alltag mit einem humorvollen Augenzwinkern zu betrachten und das Leben mit einem feinen Glas Wein zu feiern. Er träumt gross, denkt laut und spürt gerne dem nach, was an Göttlichem in unseren Leben aufblitzt.

Zur Webseite
referent_preview

Brunner Markus

Markus Brunner ist der Entwickler von Enneastar. Er ist verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern. Er ist Pfarrer und leitet mit seiner Frau die Heilsarmee Luzern.

Zur Webseite

Burger Ingeborg & Michael

Ingeborg und Michael Burger-Günter leiten das Institut für Gesundheitsförderung Infovita GmbH und erteilen seit Jahren Kurse und Vorträge.

Zur Webseite
referent_preview

Burkhalter Chlöisu

Chlöisu Burkhalter ist Gründer und Senior Pastor des ICF Bern, hat als Sekunderlehrer der Stadt Bern gearbeitet, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Zur Webseite
referent_preview

Burn Willy

Willy Burn, geboren 1966, ist als Bergbauernsohn in Adelboden aufgewachsen. Heute arbeitet er als Pastor in Sissach BL, ist mit Sonja verheiratet und Vater von sieben Kindern.

Capri Elisabeth & Daniel

Daniel und Elisabeth kommen aus Israel und dienen im Reisedienst von Revive Europa. Durch Daniels starke Salbung für Worte der Erkenntnis, Weisheit, Prophetie und Offenbarungen für Nationen, werden viele Menschen gesegnet und ermutigt.

Elisabeth ist Gebets- und Lobpreismoderatorin. Sie ist sensibel für den Heiligen Geist, gibt Freiraum, setzt Menschen frei in ihren Gaben. Eine Frau in Leiterschaft, gegründet in der Liebe Christi.

Während Daniel Freitag- und Samstag-Vormittag prophetisches Gebet für Teilnehmende anbietet, werden wir parallel dazu mit Elisabeth Lehre und prophetische Anbetung erleben

referent_preview

Corciulo Daniela & Marcello

Daniela und Marcello haben beide auf verschiedenen Wegen den überraschenden Zugang zu "Gottes Sprechen" erhalten. Während Daniela Heilungen von kranken und behinderten, zweifelnden Menschen in Kenia hautnah erlebte, war es bei Marcello das Herausfinden aus einer Lebenskrise, die ihn mit den Wundern von Heilung in Berührung brachte: für ihn der Start in ein Leben in Freiheit, der Weg ins „verheissene Land“. Heilung ist direkt mit Hören (und Verstehen) verbunden.

Zur Webseite
referent_preview

Dahlke Uwe & Silvia

Uwe: Ich bin Leiter von Lifejourneys Ministries. Mein theologischer Herzschlag ist das Vaterherz Gottes und das Thema der göttlichen Gnade, die sich wie ein roter Faden durch das alte und neue Testament zieht. Genauso berührt mich das Thema vertrauender Glaube, das Hand in Hand mit dem liebenden Wesen des Vaters geht . . . Diese Themen prägen meinen Lehr- und Predigtdienst. Meine Kernmission ist "Christen zu Christus führen“! Das hört sich provokant an, aber viele Christen bleiben im kleinen 1x1 des Evangeliums stecken. Unser Ziel ist aber (nach Epheser 3.18) die Breite, Länge, Höhe und Tiefe unserer Identität in Christus zu erkennen und daraus befreit von jeder Gesetzlichkeit und ansteckend zu leben.
Meine Frau Silvia ist Co-Pastorin im CZK und Mitglied im Leitungsteam des Gebetszentrums Karlsruhe, einer überkonfessionellen 24/7 Gebetshausarbeit, wo sie lehrt und Fürbitte leitet.

Zur Webseite
referent_preview

Desilvestro Markus

Markus Desilvestro, Jahrgang 1957; Ausbildung an der Hochschule für Gestaltung in Zürich. Die Farben und Formen der Natur sind meine Lehrmeister, sie inspirieren mich zu persönlichen Lichtstimmungen in eigenen Farbklängen. Seit über 20 Jahren organisiere ich mit Freude und Begeisterung Malkurse und gebe meine Erfahrung mit fundierter, theoretischer und praktischer Anleitung weiter. Eine individuelle Begleitung ist mir sehr wichtig, die Freude am Malen ist zentral, der Ausdruck kann von naturalistisch bis expressiv oder abstrahierend sein.

Zur Webseite
referent_preview

Di Maria Piero

Piero Di Maria, geboren 1973, wohnhaft in der Region Bern, befasst sich seit über 20 Jahren mit den Produkten von apple und bietet sein breites und tiefes Wissen über seine Firma macgrafix. an.
Er lehrt im Hotel Paladina den entspannten und erfolgreichen Umgang mit der aktuellen Technologie.

Zur Webseite
referent_preview

Dollenmeier Heidi & Stefan

Stefan und Heidi haben fünf erwachsene Kinder. Er arbeitete als Primarlehrer und war 13 Jahre als Kantonsrat tätig. Heidi ist diplomierte Intensivpflegefachfrau. Sie arbeitet jetzt als diplomierte Lebensberaterin. Zusammen haben sie sehr viel Erfahrung gesammelt in der Kinder-, Jugend und Seniorenarbeit.

Zur Webseite
referent_preview

Eggimann Beatrice & Thomas

Thomas Eggimann: Maschineningenieur und Theologe, arbeitet heute hauptberuflich in der Energiebranche Béatrice Eggimann: Krankenschwester, arbeitet heute mit viel Leidenschaft im Gastgewerbe Thomas und Béatrice Eggimann sind seit fast 30 Jahren verheiratet, seit mehr als 10 Jahren in der Einzel- und Paarberatung sowie in der Ausbildung von Ehepaaren für die Eheseelsorge tätig. Sie haben zwei verheiratete Söhne. Seit kurzem geniessen sie das Vorrecht, Grosseltern zu sein.

Zur Webseite

Ehrat Christoph

• Theologe, geistlicher Begleiter und Seelsorger
• Leiter von geistlichen Einkehrtagen
• Von 1992 – 2014 Mitarbeiter und Leiter in der Biblischen Seelsorge und Lebensbegleitung BSL in Uster
• Ehemaliger Dozent am Theologischen Seminar St.Chrischona (TSC) in den Bereichen Seelsorge und christliche Spiritualität
• In der Freizeit setze ich mich gern aufs Fahrrad, oder ich lese, wandere, fotografiere, schwimme

Zur Webseite
referent_preview

Eichler Astrid

Astrid Eichler lebt bei Berlin, ist Single, Referentin und Autorin. Sie war viele Jahre Gemeindepfarrerin, später Gefängnissseelsorgerin und arbeitet seit 2011 für das Netzwerk christlicher Singles Solo&Co.

Zur Webseite
referent_preview

Elsen Arne

Dr.med. Arne Elsen hat Jahrgang 1961 und lebt im Hamburg. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Seit 1999 ist er anerkannter Facharzt für innere Medizin und seit 2001 Diabetologe DDG. Er leitet das Diabeteszentrum Hamburg Nord-Ost mit. Mehr Information zu seiner Person.

Seit 1999 ist er anerkannter Facharzt für innere Medizin und seit 2001 Diabetologe DDG. Er leitet das Diabeteszentrum Hamburg Nord-Ost mit. Mehr Information zu seiner Person.

Zur Webseite
referent_preview

Eppenberger Barbara & Juerg

Barbara und Jürg Eppenberger haben drei erwachsene Kinder und wohnen in Trimmis, Kanton Graubünden.
Barbara unterrichtet in der Ref. Kirche Religionsunterricht und leitet kirchliche Projekte für Kinder.
Jürg ist Zimmermann und arbeitet in einem Betonelementwerk.
In der Freizeit findet man uns in der Natur.
Vor wenigen Wochen noch auf den Skiern, geniessen wir den Frühling nun beim Wandern.

Zur Webseite

Ernst Franz Stalder

Er ist verheiratet und immer noch verliebt in seine vor 35 Jahren geheiratete Frau, Vater von drei erwachsenen Kindern und dreifacher Grossvater.
Als Pädagoge und freier Journalist ist es ihm ein grosses Anliegen, die frohmachende und lebensbejahende Botschaft von Jesus Christus mutig weiterzugeben.
Er ist aktiver Mitdenker in der evangelisch-reformierten Kirche und Mitglied einer lebhaften Freikirche.

referent_preview

Ernst Martin

Martin Ernst, Jahrgang 1958, promovierter Geologe, verheiratet mit Linda, Eltern dreier erwachsener Kinder, lebt mit seiner Frau Linda bei Freiburg im Breisgau. Das Spannungsfeld Naturwissenschaft und Glaube beschäftigt Martin Ernst seit langem. Neben Geologie und Paläontologie bildete er sich nebenberuflich am Bibelseminar in Königsfeld in Theologie weiter.

SEINE ARBEITSGEBIETE
- Anschaulicher wissenschaftlicher Lehrdienst mit Exkursionen, Vorträgen und Seminaren
- Geologische Erkundungen: Altlasten, Erdwärme und geologische Karten
- Gesteinsprüfungen: Natursteine und Baustoffe
- Gründungsberatung und Prüfung des Baugrunds
- Wissenschaftliche Untersuchungen

SEIN WERDEGANG
- Studium der Geologie und Paläontologie
- Freiberuflich als beratender Diplom-Geologe, Ingenieur und Wissenschaftler sowie als theologischer Referent tätig
- Nebenberufliche theologische Weiterbildung am Bibelseminar Königsfeld

Zur Webseite

Etter Hanni & Heinz

Hanni und Heinz Etter, Eltern von 4 Kindern und Grosseltern von 15 Enkelkindern sind seit vielen Jahren mit dem Thema Vertrauen innerhalb der Familie unterwegs. Heinz war Primar und Sekundarlehrer sowie Heilpädagoge. Hanni wurde wegen ihrem Umgang mit den Tieren auch Pferdeflüsterer genannt, wobei sie ihre Begabung für die Gesundung schwieriger Kinder einsetzte. Zusammen entwickelten Hanni und Heinz die Vetrauenspädagogik "Erziehen im Vertrauen in Familien".

Haben Sie schon eine Entenmutter auf dem Teich gesehen, die sich umdreht und nach hinten schnattert: “Wo bleibt ihr denn? Hier geht’s lang!” Nein? Nun, wieso folgen die Entlein ihrer Mutter?
Das Wissen, dass sie ohne die Mutter verloren sind, ist ihnen angeboren. Ebenso das Vertrauen der Entenmutter in ihre Kleinen. Sie weiss, dass sie alles geben ihr zu folgen.
Im Unterschied dazu sind viele Eltern-Kind-Beziehungen geprägt durch ein gegenseitiges Misstrauen und durch Machtkämpfe. Mit Erziehen im Vertrauen kann dies ändern.

Sie haben vier erwachsene Kinder – zwei Söhne und zwei Töchter – und mittlerweile bereits fünfzehn Enkelkinder. Von 1998 bis 2004 haben Sie zusammen ein Sonderschulheim mit Reitbetrieb geleitet. Während dieser Zeit haben Sie das Join-up-Konzept bzw. die Vertrauenspädagogik in den Grundzügen formuliert und seither laufend weiter entwickelt.

Zur Webseite
referent_preview

Exler Daniel

Gleich nach der Geburt überlebt Daniel eine schlimme Gelbsucht. Als kleines Kind fällt er in ein Loch und ertrinkt dabei fast. In der Grundschule kommt er kaum mit. Er beschließt, sich an Gott zu wenden und betet: “Jesus, wenn es dich wirklich gibt, dann hilf!”. Sein Gebet hat offenbar geholfen, denn seine schulischen Leistungen werden besser und er schafft sogar das Abitur mit einer guten Note. 2001 erkrankt er an MS, Multiple Sklerose, einer an sich unheilbaren Krankheit. Doch er erlebt Heilung. Aus eigener Erfahrung ist Daniel davon überzeugt: Wunder sind Realität. Er ist ein junger Prediger, der keine Angst vor dem Übernatürlichen und Prophetischen hat. Neben seinem Dienst als Pastor, Bibelschullehrer und Prediger, besucht er auch Gemeinden im In- und Ausland und steht als Dipl. Betriebswirt und Steuerberater voll im Berufsleben.

referent_preview

FrauenImpulstage Leiterinnen

Ursula Mettler ist verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kinder und Grossmutter von 4 Enkeln. Sie arbeitet als Pflegefachfrau und ist Referentin bei christlichen Frauenfrühstücken.

Regula Schwab ist Sozialpädagogin und Erwachsenenbildnerin. Sie ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Während vieler Jahre hat sie sich als Pflegemutter engagiert. Inzwischen arbeitet sie in der aufsuchenden Familienarbeit als Sozialpädagogische Familienbegleitung SPF und ist als Referentin und Kursleiterin unterwegs.

Jenny Nöthiger hat eine Ausbildung in Sozialer Arbeit und Coaching und ist als Beiständin im Kindes- & Erwachsenenschutz tätig. Sie schätzt die Freiheiten, die ihr das Singleleben ermöglicht und ist oft und gerne mit ihrer Fotokamera unterwegs.

referent_preview

Frauenverwöhntage Leiterinnen

Magdalena Hertig ist verheiratet, hat fünf erwachsene Kinder, fünf Schwiegerkinder und zehn Enkelkinder. Als gelernte Handarbeitslehrerin hat sie viel Freude an Kreativität und am Nähen. Lange Jahre war sie Mitarbeiterin im Geschäft ihres Mannes. Sie hat zahlreiche Jahre in ihrer Gemeinde mitgearbeitet und geniesst in ihrer jetzigen Lebensphase viele freundschaftliche Beziehungen, schöne Momente auf ihren Reisen und ihrem Hobby lesen.

Carola Anklin ist verheiratet, hat keine eigenen Kinder und geniesst deshalb umso mehr ihre 12 Patenkinder. Sie arbeitet in Teilzeit als kaufmännische Angestellte. In ihrer Freizeit unternimmt sie lange Spaziergänge mit ihrem Hund, sie ist gerne kreativ besonders beim Quilt nähen und Herstellen von Taschen und Täschchen. Viele Jahre hat sie unterschiedliche Aufgaben in ihrer Gemeinde übernommen, liebt nach wie vor das Zusammensein mit anderen Menschen und freut sich über wundervolle Erlebnisse auf ihren Reisen.

Kathy Wettstein ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder, eine Schwiegertochter und wurde gerade zum ersten Mal Grossmutter. Sie arbeitet seit über dreissig Jahren als Pflegefachfrau. Schon als Kind hat sie musiziert und ist seither umgeben von Musik. Seit ca. vierzig Jahren ist sie stark engagiert in Chören, bei Musicalprojekten und unterschiedlichen musikalischen Angeboten in ihrer Gemeinde. Als weiteres Hobby hat sie gern Handarbeiten mit verschiedenen Materialien, Rezepte ausprobieren und auf Reisen Neues entdecken.

Magda Wassmer ist verheiratet, hat sechs erwachsene Kinder, vier Schwiegerkinder und neun Enkelkinder. Als gelernte Kindergärtnerin und Religionspädagogin ist es ihr schon immer ein Anliegen, die Bibel erlebbar und erfahr zu machen. Dies motiviert sie sowohl beruflich als auch privat Gottes Wort kreativ, bunt, überraschend, persönlich und tiefgründig bekannt zu machen. Als Leiterin vom Sinnorama kann sie dies beruflich umsetzen und in ihrem abwechslungsreichen Alltag findet sie dafür ebenfalls viele Möglichkeiten. Ihre Hobbys sind lesen, kochen und backen, dekorieren und sich kreativ zu betätigen.

Von links nach rechts: Kathy Wettstein, Magda Wassmer, Carola Anglin, Magdalena Hertig

referent_preview

Frey Ursula

Ursula Frey, geboren 1946 in Stuttgart, viele Jahre tätig als evangelische Diakonin und Religionspädagogin. Nach einer Weiterbildung in Seelsorge und Beratung wurde sie berufen als Klinikseelsorgerin und arbeitete schwerpunktmäßig auf der Onkologie einer großen Kinderklinik. Diese Zeit wurde für sie eine besonders prägende Erfahrung und zur Herzenssache.

Heute arbeitet sie als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis.

Mit einer Ausbildung als Journal Writing Therapist (Schreibcoach) hat sie ihre Leidenschaft für das Schreiben professionell erweitert und bietet biografische und therapeutische Schreibkurse an. Schreiben als eine heilsame Kraft kennen lernen, heißt:

Lust am Schreiben finden, eigene Ressourcen entdecken und stärken, eintauchen in Schreib(t)räume, einen Wohlfühlort finden – gemeinsam mit anderen, Worte wandeln.

Vorerfahrung ist nicht erforderlich.

Ursula Frey ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

referent_preview

Frisch Petra & Wolfgang

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Frisch hat Maschinenbau studiert und im Bereich Betriebswirtschaftslehre promoviert. Seit 1993 ist er als Berater, Trainer und Coach tätig.
In fast 30 Jahren Selbständigkeit hat er alle Höhen und Tiefen erlebt, so dass das Thema nicht nur theoretisch ist.
Auch sein Glaube hat sich durch dieses Wechselbad vertieft, so dass seine Entwicklung eine Geschichte bzw. eine Lebensreise mit Gott ist.

Petra Frisch ist Dipl.-Kauffrau und hat Steuern und Wirtschaftsprüfung studiert und während dieser Zeit auch ihren Mann kennengelernt.
Finanzen und Zahlen sind ihr ein und alles. Daher liegt es nahe, dass sie auch im Reich Gottes mit Finanzen zu tun hat und gerne über gute Haushalterschaft mit Finanzen lehrt.
Seit 2006 ist sie in diesem Bereich beratend selbständig und verwaltet seit 2012 leitend den Haushalt unserer Gemeinde.

Beide haben eine erwachsene Tochter, leben in Langenfeld/Rhld. zwischen Düsseldorf und Köln und sind gemeindlich im evangelisch-freikirchlichen Bereich beheimatet.

referent_preview

Gebhardt Rüdiger

Rüdiger Gebhardt ist 51 Jahre alt, verheiratet, seine Kinder sind erwachsen. Er ist Theologe, Pfarrer der Evangelischen Kirche in Deutschland und leitet als Rektor die CVJM-Hochschule in Kassel. Sein besonderes Anliegen ist es, so klar, spannend und einladend wie möglich das Evangelium von Jesus Christus zu verkündigen und zu lehren. Er versteht sich als Brückenbauer zwischen verschiedenen Konfessionen und Richtungen des christlichen Glaubens.

referent_preview

Gersdorf Dorothea

Dorothea Gersdorf, geboren 1959, ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Zusammen mit ihrem Mann Rolf leitet sie die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle von Leben im Kontext e.V. in Dortmund.

Sie ist dort in den Bereichen Beratung/Seminare/Vortragsarbeit, sowie als Buchautorin tätig.

Zur Webseite
referent_preview

Gersdorf Dorothea & Rolf

Dorothea Gersdorf, Psychologische Beraterin (ITS), Kreativtherapeutin Rolf Gersdorf ist Familientherapeut und Supervisor/Lehrsupervisor. Er ist auch Autor des Buches „Versöhnt mit Gestern - Familienstellen auf biblischer Grundlage“. Sie haben gemeinsam die Einrichtung Leben im Kontext e.V. gegründet.

Zur Webseite
referent_preview

Gersdorf Rolf

Rolf Gersdorf ist Familientherapeut und Supervisor/Lehrsupervisor. Er ist auch Autor des Buches „Versöhnt mit Gestern - Familienstellen auf biblischer Grundlage“ Dorothea Gersdorf, Psychologische Beraterin (ITS), Kreativtherapeutin i. A.

referent_preview

Giger Melanie & Markus

Melanie & Markus Giger sind seit 19 Jahren verheiratet und Eltern von zwei Kindern (13/15). Beide kommen ursprünglich aus Pflegeberufen, sind aktive Mitglieder der Lifechurch Wil und wohnen im apfelreichen Thurgau. Markus hat praktische Theologie studiert, leitete 13 Jahre lang den Bibellesebund Schweiz und und ist heute Geschäftsleitungsmitglied der Quellenhof Stiftung in Winterthur. Melanie arbeitet als Seelsorgerin und für ihr gemeinsames Projekt: www.stiftungwegbegleiter.ch

Zur Webseite
referent_preview

Gloor Martina & Peter

Martina Gloor ist Lehrerin, Pastorin, psychosoziale Beraterin IKP (HF) mit eigener Praxis und setzt sich mit Leidenschaft dafür ein, dass Menschen das ihnen von Gott anvertrautes Potenzial entdecken und entwickeln können. Neben ihrer Beratungstätigkeit ist sie Referentin und predigt in verschiedenen Gemeinden. Dr. Peter Gloor, war zuerst Agronom ETH. Nach mehrjähriger Forschungstätigkeit im Bereich Tierverhalten und Stallbau Zweitstudium in Theologie (TSC) und ein Nachdiplomstudium in psychologischer Beratung und Gesprächsführung. Zusammen mit Martina arbeitete er als Pastor in Thun. Seit 2000 war er Regionalleiter West und ab 2012 Leiter Chrischona Gemeinden Schweiz. Seit 2019 ist er pensioniert. Seine Leidenschaft ist es, den Menschen ein möglichst ganzheitliches Bild von Gott zu vermitteln. Peter und Martina haben es gerne bunt und vielfältig! Schwarz-weiss Denken und (zu) einfache Lösungen sind nicht ihre Welt. In ihrer Welt steht Jesus im Zentrum und ER hat es auch gerne bunt und vielfältig. Ihre reichen Erfahrungen mit Jesus und aus der Beratung von Gemeinden und Einzelpersonen teilen sie gerne mit anderen Menschen.

Zur Webseite
referent_preview

Grossmann Sandra & Andi

Sandra und Andi haben im 2004 geheiratet, leben mit ihren vier Kindern (8 – 13 Jahre alt) in Gelterkinden BL und sind aktive Mitglieder der Freien Missionsgemeinde in Gelterkinden. Sandra arbeitet als «Fachfrau Familie» zuhause und als Sportlehrerin in der Oberstufe. Andi hat 15 Jahre als Kindergärtner und Unterstufenlehrer gearbeitet und ist nun seit 4 Jahren beim Bibellesebund als Projektleiter HolzBauWelt angestellt. Sandra und Andi sind seit über 20 Jahren in der ehrenamtlichen Kinder- und Jugendarbeit tätig und verbinden gemeinsame Hobbies wie Musik, Gestalten, Theater spielen und Kinder- und Familienlager leiten.

Häberling Ursula & Hagmann Heinz

Ursula Häberling ist Sportlehrerin ETHZ, Gründerin von PMT SwingWalking® und Ernährungsberaterin CgH; Heinz Hagmann dipl. Phjysiotherapeut HF; beide sind verheiratet und erfreuen sich an ihren Enkelkindern. Ursula und Heinz verbindet die Liebe zum himmlischen Vater und zur Bewegung. Die beiden haben über Jahre das PMT SwingWalking® - Bewegungskonzept für gesundheitsorierntiertes Trampolintraining entwickelt. Dieses Präventiv-Medizinische Konzept orientiert sich am älter werdenden Körper und hilft, den damit einhergehenden Beschwerden entgegen zu wirken. Es zeichnet sich aus durch eine spezielle Schwungauslösetechnik und ist für alle Altergrsgruppen und Trampolintypen geeignet. In Gesundheitswochen und Kursen, aber auch als Online-Angebote kann das schonende Konzept erlernt werden.

Zur Webseite
referent_preview

Hack Kerstin

Kerstin Hack, studierte in Tübingen und Singapur Anglistik und Ethnologie mit Schwerpunkt interkulturelle Kommunikation.

Die Vision ihrer Beratungsfirma Down to Earth ist es Menschen zu helfen ihr Leben stärker, ihren Glauben fröhlicher und ihre Beziehungen entspannter zu leben.”

Zur Webseite
referent_preview

Hari Daniel Pfarrer

Der evangelische Theologe ist als Seminar-Referent und Vortragsredner tätig und erlebt immer wieder, wie Jesus Christus in der heutigen Zeit Wunder wirkt.

Pfarrer Daniel Hari, geboren 1965, wohnhaft in der Schweiz, lernte schon als Jugendlicher die ganzheitliche Heilkraft von Jesus Christus kennen.
Was wir schon in so einer Woche erleben durften, darüber wurde in Livenet berichtet.

Zur Webseite
referent_preview

Hauri-Brütsch Franziska & Bouchat Marie-Christine

Franziska Hauri-Brütsch: Primarlehrerin, Blockflötenausweis B, Studium elementare Musik- und Bewegungserziehung Orff-Institut Salzburg. Verheiratet mit Stephan Hauri, drei Töchter. Nebst der Blockflöte spiele ich in einem Orchester Geige. Wandern, Velofahren, Schwimmen und Skifahren sind weitere Hobbys.

Marie-Christine Bouchat: Blockflötenlehrdiplom. Ehemalige Kursleiterin der SAJM Ausbildungen. Langjährige Erfahrung im Ensemblespiel. Seit der Jugendzeit bereichern Kammermusik, Kirchenmusik und das Chorsingen mein Leben. Mit der Bahn in der Schweiz unterwegs treffe ich gerne Mitmenschen und übe mich in anderen Sprachen.

referent_preview

Hegglin Brigitte

Brigitte Hegglin wurde durch einen Hirntumor mitten aus ihrem Leben als Mutter und Ehepartnerin gerissen. Sie musste alles von neuem erlernen, auch den Beruf. Ebenso waren Handball und Sport nun Vergangenheit. Doch sie kämpfte sich zurück, nahm Arbeit in Palliative Care auf und verfasste ihre Erfahrungen von Zweifeln, dem Aufgeben-Wollen, den Hoffnungen, den Unterstützungen dem Vertrauen in Gott in einem viel beachteten Buch.

Brigitte ist mit Stephan verheiratet und gemeinsam sind sie Eltern zweier erwachsener Töchter (19 und 22). Die Unfassbarkeit eines Hirntumors erschütterte sie in ihren Grundfesten. Weg sportliche Aktivitäten, weg Handball, weg auch Gesundheit und vieles was sie wusste, was sie erlernt hatte, weg aber auch ihr harmonisch gewachsene Familienleben. Alles von Null weg neu erlernen, Unterstützung annehmen können. Ein langer und schwerer Weg, doch heute strahlt Brigitte wieder voller Dankbarkeit und Zuversicht. Das Vertrauen in Gott, die Unterstützung durch die Familie und ihr Umfeld waren die Stützen auf diesem Weg. Sie erlernte einen neuen Beruf, den sie aufgrund gesundheitlicher Probleme jedoch nicht ausüben kann und wandte sich der Palliative Care zu – um ihre eigenen Erfahrungen bei der Hilfe für Menschen in ähnlicher Not einzusetzen.

Brigitte ist ausgebildete KV-Absolventin, wandte sie sich nach der eingreifenden Operation der Pflege und Pallaitive Care zu, ist Fachlehrerin und begl. Seelsorgerin in ihrer Gemeinde EMK. Abwechslung findet sie beim Acrylmalen und als Autorin. Ihre Gesundheits-Geschichte wurde in der TV-Sendung Fenster zum Sonntag unter dem Aspekt Kraft die aus dem Glauben kommt aufgezeichnet. Ihr erstes Buch, das die Verlust-Zeit und das Zurückfinden in einen völlig neuen Alltag nachzeichnet, ist ausverkauft – aber es wäre Brigitte nicht, wenn sie nicht in einem neuen Werk die jüngeren Jahre mit ihren “neuen Eigenheiten” am Aufzeichnen wäre!

Zur Webseite

Helene & Benedikt Peters

Wir leben seit 1978 in Arbon am Bodensee; wir haben vier Kinder und 12 Enkelkinder. 1980 gründeten wir mit zwei befreundeten Familien zusammen die Christliche Gemeinde Arbon, in der wir noch immer zu Hause sind. Seit 1993 bin stehe ich vollzeitlich im übergemeindlichen Lehrdienst.

Henning Anita & Peter

Peter ist Theologe, wirkte ab 1972 als Pfarrer in Jenaz GR und Aarau sowie von 1985 bis 2010 als Rektor und Dozent für Kirchengeschichte, Dogmatik, Apologetik und Homiletik am Theologisch-Diakonischen Seminar TDS in Aarau und lebt jetzt «i. R. in Rufweite». Nach dem Tod seiner Frau heiratete 2001 Anita in die verwaiste Familie mit drei Pflege- und drei Adoptivkindern hinein. Sie war vorher nach ihrer medizinischen und theologischen Ausbildung 15 Jahre mit Indicamino in Tiefland Boliviens als Krankenschwester für die medizinische Versorgung und Ausbildung von Sanitätern verantwortlich. In den letzten 10 Jahren haben sie mit Begeisterung und Engagement zahlreiche Bildungsreisen des TDS Aarau und von ERF Medien und Themenwochen begleitet und gestaltet. Mit Menschen den christlichen Glauben zu teilen und sich auch schwierigen Fragen zu stellen, die das Leben mit sich bringt, dafür schlagen ihre Herzen.

referent_preview

Hock Bernd R. Aenean massa

Bernd R. Hock, ist gebürtiger Pfälzer und wurde 1968 mit einer schweren Körperbehinderung geboren. Sein „Behinderungsgrad (100%)“ wird ihm per amtlichem Ausweis bestätigt. Von allerhöchster Stelle wird ihm aber auch attestiert, dass er in erster Linie ein „Geliebtes Kind Gottes“ ist. Siehe „Aktenzeichen“: NT: Joh. 3, V. 16 & 2. Kor. 5, V. 17 in der Bibel! Er ist seit über 30 Jahren mit Kerstin verheiratet, mit der er seit 1993 am Stadtrand von Hamburg lebt. Gemeinsam haben sie zwei erwachsene Kinder. Hocks Leben ist bunt und vielseitig. Einerseits führt der Diplom-Pädagoge seit 1994 eine eigene Praxis, als staatlich anerkannte Heilpraktiker für Psychotherapie, unterstützt als Coach und Berater Teams in sozialen Einrichtungen und ist ein gerne engagierter Vortragsredner. Auf der anderen Seite ist er „DER RAMPENBÄR“ (www.Rampenbaer.de)! Bernd R. Hock ist Kabarettist und Stimmenimitator, Bauchredner mit eigenem Figuren-Theater und tourt mit seiner Lese-Revue „Immer im Rampenlicht!“ erfolgreich durch die Lande. „Immer im Rampenlicht!“ ist auch der Titel der Autobiographie des Künstlers, die im Januar 2021 im SCM-Verlag erschienen ist und in der er mit Witz und Tiefgang beschreibt, dass er, als sichtbar behinderter Mann, quasi immer im Rampenlicht, immer unter Beobachtung steht und eben auch im Supermarkt an der Kasse sein Publikum hat. Wo auch immer Bernd Richard Hock gerade wirkt: Er will Mut machen! Will von Gottes Liebe erzählen und dies stets unter dem Motto: „Gott hat mir keinen Zeigefinger geschenkt, nun will ich auch gar nicht erst versuchen, einen mahnend zu erheben!“ Weitere Infos: BUERO-HOCK.de oder RAMPENBÄR - YOUTUBE

Zur Webseite
referent_preview

Horsch Hanspeter

Hanspeter Horsch, Jahrgang 1954, ist Naturheilpraktiker und Drogist und lebt in Heiden, Kanton Appenzell Ausserrhoden. Heilpflanzen gehörten immer in seine Behandlungskonzepte. Hanspeter ist überzeugt, dass die Volksheilkunde wieder zum Volk zurückfinden muss. Er sieht den Menschen als Teil der göttlichen Schöpfung. Dies ist der Ansatzpunkt um den Menschen mit der Natur, auch mit den Kräutern vernetzt zu begreifen.

Zur Webseite
referent_preview

Hunziker Beni & Christian

Die beiden Brüder Christian und Beni Hunziker bilden das Theater Bruderboot. Sie schreiben und inszenieren Theaterstücke für Kinder und Erwachsene, spielen und führen die verschiedensten Theaterprojekte und -kurse durch. Ihr Credo: Wir lieben Theater. Wir lieben Menschen. Wir lieben Geschichten. Wir gehen mit grosser Wertschätzung und echtem Interesse auf Menschen zu. Humor spielt dabei eine zentrale Rolle. Lachen öffnet Herzen. Wir wollen zum Denken anregen und zum Lachen bringen. Wir stellen Fragen. Wir glauben an Gott. Wir sind im christlichen Glauben verwurzelt und schöpfen Kraft aus einer lebendigen Gottesbeziehung. Wir verstehen den Glauben als etwas Bewegliches und diskutieren gerne und leidenschaftlich darüber. Wir wollen unseren Glauben weder verstecken noch aufdrängen. Wir haben Geschichten. Wir bewegen Menschen. Wir machen Theater Mehr zu Ihrer Arbeit unter www.bruderboot.ch

Zur Webseite

Josuran Ruedi

Ruedi Josuran, Jahrgang 1957, aufgewachsen im Tessin, war als Radio- und TV-Moderator und Redaktor lange Jahre unter Dauerspannung. Nach Radio 24, Radio Zürisee und Radio DRS1 gings zum Talk "Fenster zum Sonntag". Weiter war (und ist) Ruedi auch schriftstellerisch tätig.
Doch dann ereilte auch ihn ein Burnout, aus dem er jedoch Kenntnis und Kräfte für seine aktuellen Tätigkeiten ziehen konnte: anderen durch schwierige Phasen helfen. Er ist heute als freier Moderator als Coach mit Schwerpunkt Burnout-Prävention unterwegs.

Rudi's Lebensmotto: Hör nie auf anzufangen! Fang nie an aufzuhören!

referent_preview

Kaltbrunner Corinne & Reto

Seit zwanzig Jahren sind Reto und Corinne, Eltern von vier Kindern, mit dem ICF unterwegs, seit 2002 als Senior Pastors in St. Gallen. Glauben am Puls der Zeit - gelebt in ihrer Kirche und im täglichen Leben. Menschen sollen Gott neu kennenlernen. Dafür setzen sie sich ein.

Zur Webseite
referent_preview

Kenneth Klaus

Klaus Kenneth, geboren im Mai 1945 in Deutschland, kam als Autor und Musiker auch ins Hotel Paladina.

referent_preview

Kley Hansjörg

Seit vielen Jahren ist Hansjörg Kley (Jahrgang 1949) in Gottes Natur unterwegs. Der ausgewiesene Patentanwalt findet Ausgleich zur Arbeit auf den vielen Touren die er selber oder als Tourenleiter unternimmt. Zentral steht dabei nicht das Erreichen eines Gipfels als solches sondern vielmehr das Entdecken und Geniessen der vielfältigen Natur entlang des Tourenwegs.

referent_preview

Koster Ines & Joe

Joe Koster ist ein breit gefächert unterwegs, ausgebildet/erfahren in Musik (Klavier, Dirigieren, Chorgesang), Mission und Unternehmertum. Er leitete während vielen Jahren eine Personalberatung in Zürich, war anschliessend mit seiner Frau Ines (Krankenschwester und Hebamme) von 2003 bis 2019 für eine christliche NGO in Hyderabad (Indien) tätig, wo er nebst missionarischen Projekten eine Musikschule und einen Chor leitete. Seit einiger Zeit dirigiert Joe den Gospelchor Rickenbach. Beide freuen sich, ihre musikalischen und missionarischen Erfahrungen in der ausgeschriebenen Gospel-Singwoche zu teilen.

referent_preview

Kozelka Helena

Helene Kozelka war während vieler Jahre in Uganda tätig, wo sie ein christliches Aids-Waisenkinder aufbaute und leitete. Nun, zurück in der Schweiz, setzt sie ihren Erfahrungsschatz als Kirchenpflegerin ein und ist betraut mit dem Bereich Diakonie der Krichgemeinde Uster.

Helena Kozelka baute in Uganda für und mit der Stiftung Gott hilft ein Aids Waisenhaus auf und führte es während vielen Jahren. Es waren die immer wieder neuen Unwägbarkeiten vor Ort die ihren Glauben und das Verständnis des Wortes regelmässig auf den Prüfstand setzten. Kaum vorstellbar, dass zwischen so viel Leid Gottes Liebe aufblitzen sollte – und doch geschah dies immer wieder. Gegenwärtig ist Helena als Kirchenpflegerin in Uster für den weiten Bereich der Diakonie tätig. Dies umfasst die Organisation von Generationen-übergreifenden Projekten bis zur Vertretung in der weltweiten Kirche.

referent_preview

Krause Heike

Heike Krause, Jahrgang 1968. Die gelernte Kinderkrankenschwester ist als Burnout Coach/ Ressourcen u. Resilienz Training (IEK-Berlin), Referentin unterschiedlicher Seminare in Deutschland, der Schweiz und Österreich, als zertifizierte Trainerin für den Workshop »Lebensteppich« und selbstständige Lebens- und Sozialberaterin (BTS) tätig. Es ist ihr ein großes Anliegen, dass Menschen in die Freiheit und in die Freude kommen und ihr Potenzial erkennen und entfalten.

Zur Webseite
referent_preview

Kreativtage Leiterinnen

Damaris Grunder, Jg. 1977 ist verheiratet, Mutter von 2 Kids und ärztl. gepr. Aromapraktikerin, Dipl. Masseurin und Aromaseelsogerin.

Sie liebt es nach Schätzen im Wort Gottes zu graben, welche sie in ihren Blogs Bibelnuggets und Düfte der Bibel teilt. Damaris wünscht sich, dass Menschen sich geliebt und wohl fühlen in ihrer Haut und die Schönheit entdecken, die Gott in sie gelegt hat. Lange Jahre war sie als Seelsorgerin in ihrer Gemeinde tätig und im prophetischen Team aktiv. Ursprünglich hat sie Optikerin gelernt, nach der Geburt ihrer Kinder hat sie sich allerdings auf neue Wege begeben und nach einer Ausbildung zur Aromapraktikerin, selbstständig gemacht.

Andrea Trilby, Jg. 1970 ist verheiratet und Mutter von 2 Teenagern und Leiterin der Gebetsoase.

Als Dipl. Kreative Tanz- und Ausdrucktherapeutin hat sie die Leidenschaft, sich von Gott bewegen zu lassen, ihre Mitmenschen aus der Stagnation zu begleiten und in den göttlich-menschlichen Tanz einzuladen. Sie liebt es, Gott mit ihrem ganzen Sein anzubeten, deswegen hat sie die prophetische Tanzgruppe in ihrer Gemeinde ins Leben gerufen. Andrea ist Dipl. Pädagogin und war in Reha- Einrichtungen, Frauenhaus, Schule und Psychiatrien tätig. shoes-off.com

Anita Viselka, Jg. 1973 ist verheiratet, Kreativ Coach, Lebensberaterin und Speakerin.

Lebt dafür, dass Frauen in ihr göttliches Design hineinwachsen, ihre individuelle Schönheit hervorbricht und sie aktive, mutige Lebensgestalterinnen werden und in ihrer Berufung laufen. Sie ist Initiantin einer eigenen Ladies Night, vernetzt Menschen aus verschiedenen Gemeinden und liebt es, ihre Herzensanliegen an Frauenveranstaltungen zu verkündigen. In ihrem Kreativatelier finden Workshops für persönliches und geistliches Wachstum statt und nebenbei berät sie Menschen in verschiedenen Lebenssituationen. lebensmutig.ch

Zur Webseite
referent_preview

Krieger Michal & Rüdiger

Michal und Rüdiger sind seit 2013 verheiratet und leben in der Nähe des Bodensee's, genauer in Denkingen-Pfullendorf, Deutschland. Sie sind Mitarbeiter von Kingdom Impact, einem überkonfessionellen Lehr– und Schulungsdienest. Rüdiger ist ein leidenschaftlicher Prediger und liebt es die Botschaft vom Königreich Gottes zu verkündigen. Michal liebt es Menschen im Leben im Geist zu trainieren und zu begleiten.

Zur Webseite
referent_preview

Kring Rudolf

Rudolf Kring, geboren 1937 in Siegen (D), ist als Autor und Referent über die Grenzen heraus bekannt. Mit seiner Frau und den drei Kindern betreute er als selbständiger Bio-Landwirt und überzeugter Christ einen Betrieb in Friedrichshausen beio Frankenberg/Eder.

Er hält zahlreiche Vorträge und Seminare zu Themen wie Umwelt- und Naturschutz, biologischer Gartenbau, schöpfungsgemäßer Lebensstil und gesunde Ernährung.

Zur Webseite

Kühlein Detlef

Detlef Kühlein, geboren 1969, ist Theologe, Dozent und vielen bekannt durch seinen täglichen Podcast "bibletunes", der von ca. 15.000 Menschen gehört wird. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Sie leben nahe Lörrach. Detlef ist auch als Bibellehrer in vielen Ländern beliebt.

Zur Webseite

Kündig Angi

Angi Kündig, geboren 1994, ist ausgebildete Sozialdiakonin und arbeitet beim Bibellesebund Schweiz im Bereich Kinder & Jugend.

Ihr Herz schlägt dafür, junge Menschen für Jesus zu begeistern – am liebsten mit viel Action und einer grossen Prise Kreativität. Sie ist für den Bibellesebund mit der LEGO® Stadt unterwegs, betreut Bibellesezeitschriften, leitet und coacht Camps und bietet Schulungen für biblelettering.ch an.

In ihrer Freizeit ist sie seit über 10 Jahren in der Jungschar-Arbeit im Dorf aktiv und verbindet dabei mehrere Leidenschaften: outdoor und Action, Musik, Theater, Kreativität und viel Gemeinschaft.

Kündig Claudia und Ruedi

Claudia und Ruedi Kündig sind gemeinsam für den Bibellesebund unterwegs mit ihrem sogenannten «Biblepainting.ch». Dabei malt Claudia live eine biblische Geschichte auf Whiteboards, Flipcharts, Glas, Leinwand, in den Sand oder mit Motorsäge in Holz, während Ruedi den Bibeltext vorliest oder rezitiert und diesen in unser Leben überträgt. Passende Hintergrundmusik und Licht untermalen diese faszinierende Art der Ver-Kündig-ung der guten Nachricht. Claudia ist freischaffende Kunstmalerin und Illustratorin und Ruedi arbeitet seit 2002 beim Bibellesebund. Beide sind begeistert und fasziniert von der Bibel. Sie betreiben einen biblischen Theaterverlei.ch und lieben es, biblische Geschichten live zu inszenieren. Kündigs.ch haben vier erwachsene Töchter und leben in Bichelsee im Südthurgau.

Zur Webseite
referent_preview

Lange Johana & Andreas

Andreas Lange, Jahrgang 1960, ist seit März 2010 mit Johana, Jahrgang 1967, verheiratet. Das Ehepaar hat zusammen 4 erwachsene Kinder und 5 Enkelkinder. Sie wohnen in Weinfelden TG. Die ersten 13 Jahre seines Lebens verbrachte Andreas in Norddeutschland, Johana wuchs in Kolumbien auf. Sie leiten gemeinsam die evangelistische Arbeit «Medialog», wozu auch «WunderHeute.TV» gehört. Andreas ist Mitbegründer mehrerer Dienste im Bereich der Evangelisation und Heilung, war Gast in Fernsehsendungen wie SRF, Club700 und L-TV. Im Mai 2020 gründete das Ehepaar Lange die doppelsprachige Gemeinde Centro Cristiano Weinfelden, mit kolumbianischen Wurzeln.

Zur Webseite

Loosli Dagmar & Hansueli

Hansueli und Dagmar Loosli wohnen in Wolhusen LU,
haben zwei erwachsene Kinder und einen Enkelsohn.

Hansueli arbeitete vor der Pensionierung als dipl. Aktivierungstherapeut in
verschiedenen sozialen Einrichtungen.
Nebst der Aquarellmalerei gehören auch Acryl, Oel,
Kreidebilder, Collagen in sein Repertoir.

Dagmar ist gelernte Mal- und Gestaltungstherapeutin mit einem eigenen Töpfer Atelier. Nebst Töpferkursen bietet sie unabhängig vom Aquarellieren das Ausdrucksmalen für Frauen an.

Seit vielen Jahren leiten sie mit viel Einfühlungsvermögen gemeinsam Aquarellkurse im Tessin, Berner Oberland und auf privater Basis an.
Verschiedene Ausstellungen durften sie schon gemeinsam erleben und gestalten.

Zur Webseite

Lüthi Simon

Simon Lüthi ist ein Multitalent: nicht nur ein begeisterter Gastgeber und passionierter Forstwart, sondern auch ein leidenschaftlicher Wein- und Spirituosen-Sommelier. Mit seiner charakteristischen Gelassenheit und seiner entscheidungsfreudigen Art stellt er sich den täglichen Aufgaben im Hotelmanagement mit Bravour. Simon ist Vater von zwei bald erwachsenen Töchter und ein Liebhaber des Tessins mit seiner Schönheit und seinem Klima. Er leitet das Hotel Paladina seit 2018.

referent_preview

Maass Regina & Dirk

Nach vielen Jahren als Unternehmer und Berater in der Design- und Medienwirtschaft hat sich Dirk Maass, Jahrgang 1966, der Religionsphilosophie verschrieben. Er sucht nach Argumenten, Erklärungen und Deutungen, die ihn als Christ im 21. Jahrhundert befriedigen. Auf Grundlage der Bibel, in Beziehung mit Jesus, im Dialog mit Aufklärung und Naturwissenschaften. Regina Maass arbeitet als Imageberaterin. Für die inneren Werte von Menschen absolvierte sie die Zertifizierung zum Coach und qualifizierte sich weiter als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Ihre Schwerpunkte sind Vergebung und Schuldbewältigung. Dabei setzt sie auf psychotherapeutische Methoden und das Wirken des Heiligen Geistes.

Mario Mosimann

Mario Mosimann leitete mit seiner Frau 13 Jahre das Hotel Paladina im schönen Tessin. Zusammen haben sie 3 erwachsene Töchter und mehrere Enkelkinder. Seit mehreren Jahren ist er nun mit dem Hilfswerk AVC Schweiz, «Aktion für verfolgte Christen und Notleidende» unterwegs. Die Organisation steht verfolgten Christen bei, hilft Notleidenden und macht Jesus Christus bekannt. Das evangelistische und multikulturelle Herz von Mario Mosimann schlägt für Menschen aller Nationen, die Gott suchen. Bei AVC setzt er sein Talent an der Front in verschiedenen Ländern und in der Schweiz als Netzwerker, feuriger Motivator und vieles mehr ein.

referent_preview

Meier Cynthia & Roman

Roman kommt aus Zizers und war Pastor der FEG Wäldi im Thurgau. Seit 1.1.2020 ist er selbständig erwerbend im Predigt-, Lehr- und Seminarbereich. Cynthia Meier-Klerks ist Holländerin mit indonesischen Wurzeln und ist Psychosozialberaterin (HFP) mit eigener Praxis. Sie leitet die ICL Seminare in Winterthur und Frauenfeld. Die beiden sind seit über 30 Jahren verheiratet und Eltern von fünf einzigartigen Kindern und zwei herzigen Enkelinnen, lieben die Natur, das Weite und das Schöne.

Ihr Motto: we are ordinary people with an extraordinary God!

Merz Monika & Oliver

Der Referent Dr. Oliver Merz, geboren 1971, wohnhaft in Thun, gibt hilfreiche Praxis-Tipps für den Umgang mit Leidenden und für das Gebet mit Kranken und deren Begleitung.
Oliver Merz ist verheiratet mit Monika Merz und 3-facher Familienvater. Er lebt seit dem 19. Lebensjahr mit der Diagnose “Multipler Sklerose” (MS). Das gibt seinen Ausführungen eine sehr persönliche Note.

Zur Webseite
referent_preview

Morris Veronika & Alun

Sie haben 42 Jahre gemeinsame Gemeindeerfahrung. Zahlreiche Evangelisationen und Lehrdienste in verschiedenen Bewegungen in der Schweiz und im Ausland.

John Alun Morris, geboren im Mai 1939, lebt mit seiner Frau Veronika in der Schweiz.
Seit 2004 sind sie im aktiven Ruhestand mit Schwerpunkt Europa.

Zur Webseite

Mühe Ralf

Ralf Mühe ist Jahrgang 1954. Er heiratete nach dem Tod seiner ersten Frau erneut und hat 5 erwachsene Kinder sowie 4 Enkel. Im ersten Beruf war er Polizeibeamter. Seit 1978 arbeitet er beim Bibellesebund. Er ist als Referent für die Arbeit mit Erwachsenen in christlichen Gemeinden und Freizeiten unterwegs. Er schreibt Beiträge in der Bibellesezeitschrift Orientierung, die wegen ihrer Lebensnähe geschätzt werden. Im Rahmen der Hauskreis-Welt verfasst er Begleithefte zu biblischen Büchern.

referent_preview

Müller Karl

Karl Müller, Jahrgang 1952 ist ursprünglich Dipl. Masch. Ing. ETH, wanderte 1979 nach Südkorea aus, wo er Koreanisch und Chinesisch studierte. Wegen des Bürgerkriegs beendete er das Staatsstipendium und wurde „per Zufall“ erfolgreicher Unternehmer in Seoul. 1989 wurde er schwer krank, verkaufte alles und kehrte zurück in die Schweiz, wo er 10 Jahre Selbstversorger war und ein Drogenheim gründete. Mit seiner Koreanischen Frau Jungsuk zog er 4 eigene und 3 Pflegekindern auf. 1995 kam er an finanzielle Grenzen und Gott machte aus ihm einen Schuhunternehmer. MBT wurde weltbekannt. Müller beschäftige mehrere 1000 Mitarbeiter und produzierte ca. 4 Mio. Paar Schuhe in China, Vietnam und Korea. Nach dem Verkauf des Unternehmens gründete er kybun, und kam mit der Produktion in die Schweiz zurück. Heute beschäftigt Müller knapp 100 Mitarbeiter, betreibt eine Gesundheitswelt mit Erlebnisproduktion - kybun world - in Sennwald SG, und ist mit dem kybunpark u.a. auch Namensgeber des Fussballstadions des FC St. Gallen.

Zur Webseite
referent_preview

Nicoll Bernice & Peter

Peter und seine Frau Bernice dienen seit 1980 im Missionswerk OM. Seit 2017 wirken sie nun in einem neuen Zweig vom OM: European Riverboat-Ministry. Persönlichkeiten, die Menschen lieben und fördern. Sie sind gebürtige Südafrikaner. Nach der High School, diente Peter im Missionwerk Youth for Christ und absolvierte seine Militärpflicht in RSA. Peter arbeitete weiter mit Youth for Christ und diente als regionaler Direktor in der Transkei-Region und lebte und diente unter den Xhosa (Nelson Mandela’s Volksstamm). Als er als Jugendpastor am Baptist Theological College in Johannesburg arbeitete, lernte er seine jetzige Frau Bernice kennen. Mittlerweile 33 Jahre verheiratet haben sie zusammen 3 Töchter: Frances (26), Lyndall (24), and Robyn (20). Peter betreute 2 Kirchen in South Africa und diente im Vorstand und als Vorsitzende von OM South Africa. Er und seine Frau engagierten sich viele Jahre auf den Schiffen von OM (Doulos & Logos II) und waren zwischen 2009-2017 hauptverantwortlich für diese Arbeit. Er war auch Feldleiter von OM England. Im 2003 war er HR-Direktor von OM International.

Zur Webseite

Nüesch Hanspeter & Vreni

Hanspeter und Vreni Nüesch haben vier erwachsene Kinder und eine wachsende Anzahl von Enkeln. Sie wohnen in Boppelsen/ZH. Sie lieben es, als Hobbystrahler nach schönen Kristallen zu suchen. Vor allem aber lieben sie es, in Menschen die Kristalle zum Leuchten zu bringen: neben der Förderung von geisterfüllten Leitern ist Hanspeter in der Versöhnungsarbeit und als Berater von nationalen Christustagen tätig.

Er ist Autor des Buches “Ruth und Billy Graham – das Vermächtnis eines Ehepaars”.
Hanspeter Nüesch leitete dreissig Jahre Campus für Christus in der Schweiz.

referent_preview

Ochsner Peter

referent_preview

Pache Hans-Peter

Hans-Peter Pache, Pastor der Lukasgemeinde in Berlin und Dozent für Praktische Theologie (City Reaching), Vorsitzender von "Gemeinsam für Berlin" e.V., geboren 1955, verheiratet mit Monika, gemeinsam haben sie vier Kinder.

Theologiestudium am Theologischen Seminar der Freien Evangelischen Gemeinden in Ewersbach,Weiterstudium an der Philipps-Universität Marburg und der Kirchlichen Hochschule in Berlin.

Zur Webseite
referent_preview

Pahls Wilhelm

Der bekannte Evangelist Wilhelm Pahls, geboren 1936 in Niedersachsen, spricht im Paladina. Er ist Gründer und war Leiter des Missionswerk's Bruderhand.
Wilhelm Pahls wurde 1936 in Celle geboren. Er war anfangs Kfz-Mechaniker, dann Handelsvertreter, anschließend kaufmännischer Angestellter in einem Kraftfahrzeugbetrieb und zwischendurch – weil er ständig auf Neues aus war – auch mal für kurze Zeit LkW-Fernfahrer.

Mit 20 Jahren erlebte er eine totale Lebenswende, eine Bekehrung, wie die Bibel das nennt. Mit 21 Jahren hielt er seine ersten Predigten. Im Alter von 25 Jahren begann sein Dienst als vollzeitlicher Evangelist. Seitdem hat er viele Evangelisationen durchgeführt – anfangs hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. 1960 war er Mitgründer und später Leiter des Missionswerks Bruderhand.

Wilhelm Pahls gehört zu den bekanntesten Evangelisten im deutschsprachigen Raum. Seine Dienstreisen führten ihn oft in die Schweiz und nach Österreich, aber auch nach Frankreich, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, nach Polen, Rumänien, Brasilien, Paraguay, Bolivien, Mexiko, Kanada und Südafrika. Bekannt wurde er auch durch seine vielen Studienreisen (Israel, Ägypten, Jordanien, Türkei, Griechenland u. a.).

Wilhelm Pahls ist in zweiter Ehe mit Johanna Pahls verheiratet (nachdem Margrit Pahls, seine erste Frau, 1992 verstorben ist). Er hat vier Kinder, elf Enkelkinder und zwei Urenkelkinder und wohnt in Wienhausen bei Celle, nördlich von Hannover.

Zur Webseite
referent_preview

Pascal Graf

Nach einer krassen Begegnung mit Gott beendete ich 1997 meine Karriere als Postbeamter und absolvierte eine fünfjährige Ausbildung am Theologischen Seminar St. Chrischona. Seit 2002 freue ich mich an meinem Beruf bzw. meiner Berufung als Pastor. Mittlerweile wohne ich in Wattwil, wo ich leitender Pastor einer Chrischona-Gemeinde bin. In der Freizeit bin ich begeistert von spannenden Hörbüchern, Wanderungen, E-Biken und ebenso von einem Schluck rauchigen Whisky in den Abendstunden.

Pepper Martin

Martin Pepper gehört seit vielen Jahren Jahren zu den innovativen Kommunikatoren des christlichen Glaubens im deutschsprachigen Raum. Er wurde zunächst als ev. freikirchlicher Gemeindepastor in Berlin mit neuen modernen Gottesdienstkonzepten bekannt, dann seit 2000 als tourender Künstler deutschlandweit und darüber hinaus. Die weite Verbreitung seines Liedgutes sowie die starke Resonanz auf seine Konzerte zeigt, das es ihm gelungen ist, viele Menschen durch seine Worte und Melodien zu berühren. Mit seiner neuen Buchreihe zur Faszination der Anbetung hat er sich mit anregender geistlicher Literatur auch einen eigenen Leserkreis erschlossen. Er gestaltet Inspirationstage zur Anbetung in christlichen Kirchen und Gemeinden.

Zur Webseite
referent_preview

Peter Andreas

Geboren 1967, Lokführer SBB und RailPastor in Basel

Verheiratet mit Gisela (3 Kinder)

Hobbys: Musik,

www.railhope.ch

Zur Webseite
referent_preview

Peuster Marianne & Wolfgang

Wolfgang und Marianne haben eine ausgeprägte prophetische Begabung. Sie sind seit über 40 Jahren verheiratet und engagieren sich innerhalb der GGE (Geistliche Gemeinde Erneuerung in der evangelischen Kirche Deutschlands) in den Bereichen Prophetie, Seelsorge und Gebet.

Schwerpunkt ihres gemeinsamen Dienstes ist neben der Lehrtätigkeit auf Konferenzen und in Seminaren die Beratung von Leitern in Kirche, Gemeinde, Wirtschaft und Gesellschaft. Seit über fünfzehn Jahren leiten sie GGE-Arbeitskreise für Prophetie in Südbaden.

Wolfgang war Jahrzehnte lang als Jurist im Staatsdienst beschäftigt, seine Ehefrau Marianne arbeitete als Erzieherin. Gemeinsam haben sie das Buch "Gott spricht in meinen Tag hinein" verfasst.

referent_preview

Prean Maria L.

Geboren in Innsbruck im Februar 1939 gründet Maria L.Prean sowohl das Missionswerk Leben in Jesus Christus wie auch Vision for Africa in Uganda.

Zur Webseite
referent_preview

Pritschow Kirsten & Hans

Kirsten Pritschow (Coach / Seelsorgerin) und Hans Pritschow (Fachlehrer MLD, Therapeut) leben in Waldkirch (D) wo die Praxis für physikalische Therapie, die Schule für manuelle Lymphdrainage und die lymphologische Schwerpunktpraxis liegt.

Zur Webseite
referent_preview

Rahm Robert

Robert Rahm, geboren 1938, glücklich verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern, Mitinhaber der Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG mit 40 Mitarbeitenden und tätig im Vorstand der IVCG-Gruppe Schaffhausen.
Er ist Referent an verschiedenen christlichen Veranstaltungen und mitverantwortlich in verschiedenen christlichen und sozialen Werken. Zu seinen Hobbies gehören Wandern, Schwimmen,Skifahren und Lesen.

Zur Webseite
referent_preview

Reber Sabine & Roger

Roger & Sabine sind seit 28 Jahren verheiratet, haben vier Kinder und eine Enkeltochter. Sie wohnen in Frutigen, Berner Oberland und machen gerne gemeinsame Velotouren. Sie leiteten während 16 Jahren den Dienst von Freedom in Christ in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Die Botschaft der Freiheit in Christus ist Ihnen tief ins Herz geschrieben. Geprüft und erprobt durch mancherlei Umstände, wissen sie ganz praktisch um die Kraft von Gottes Wort in ihrem Alltag. „Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und sie wird euch frei machen!“ Johannes 8,32 Sabine arbeitet als Fachfrau Betreuung und Roger hat sich mit seinem 2. Hobby selbständig gemacht: MacTable GmbH - Ein Tisch für alle Ihre Apple-Anliegen.

Zur Webseite
referent_preview

Rechsteiner Irene & Fritz

Irene und Fritz sind seit 49 Jahren Verheiratet und haben 5 Kinder und 7 Enkelkinder. Fritz ist CEO und Gründer der Firma Universal-Job welche in der ganzen Schweiz tätig ist. Er arbeitet Aktiv in der Evangelisation und der Gemeinde mit, ist Autor und liebt Weine. Irene ist gelernte Kindergärtnerin und arbeitet seit 30 Jahren aktiv in der Frauen- und Kinderarbeit. Zusätzlich betreut Sie diverse Projekte die vom Verein Bright Future for Children finanziert werden wie z.B. ein neues Waisenhaus in Indien. Sie liebt Schwimmen, laufen und kochen.

referent_preview

Reusser Monika & Bernhard

Bernhard und Monika Reusser sind seit fast 33 Jahren verheiratet und haben drei erwachsene Kinder.

Bernhard: Landwirt und Informatiker, arbeitet heute als Präsident des Vereins LiSa-Eheatelier und Projektleiter.

Monika: Kindergärtnerin, heute Mitarbeiterin im Verein LiSa-Eheatelier. Seit mehr als 20Jahren sind beide in der Einzel -und Paarberatung und 15 Jahre in der Ausbildung von Eheseelsorgern tätig. Als Referenten liegt ihnen das biblisch entlastende Eheverständnis sehr am Herzen.

referent_preview

Rogers Graziella

Graziella Rogers, ist Tochter einer Schweizerin und eines tamilischen Immigranten, sie lebt in der Schweiz. 2009 erringt Graziella den Titel "Miss Earth Schweiz" und ist seit 2011 verheiratet.
Sie sieht sich als Weltenbürgerin. Das sie das Leid und den Wohlstand der Welt mit eigenen Augen gesehen hat, möchte sie nicht nur als Vermittlerin agieren, sondern ihr liegt auch das soziale Engegement sehr am Herzen.

referent_preview

Rohrer Theodor

referent_preview

Rosenkranz Déborah Liebe ist lauter

Schon mit 9 Jahren entdeckte Déborah Rosenkranz ihre Leidenschaft zur Musik. Sie war jüngste Sängerin des Gemeindechors und tourte später durch Europa mit einem amerikanischen Gospelchor. Mit 17 Jahren gründete Sie ihre erste eigene Band und trat mit Ihren Brüdern in Kirchen, Stadtfesten und Clubs auf. Mit 14 verfiel Sie der Magersucht und später der Bulimie, die Sie sieben schwere Jahre ihres Lebens begleitete. Déborah ist Mitinitiatorin und Botschafterin des Projektes Power2Be die sich für betroffene Menschen einsetzt und ausserdem Teil des Stifungsrates "Impact". Déborah schrieb zwei Bücher und nahm diverse Musikalben

Zur Webseite
referent_preview

Roth Philipp

Philipp Roth ist seit 2009 verheiratet und hat zwei Kinder. Er hat über 10 Jahre in der Kirche ICF Zürich gearbeitet. In den ersten 5 Jahren als Jugendpastor und in den weiteren 5 Jahren als Community-Pastor in den Bereichen „Kleingruppen" und „Männerangebote". Er hat rund 50 Kleingruppen als Coach betreut, sowie regelmässig Leiterkurse und Berufungsseminare durchgeführt. Unterdessen arbeitet Philipp Roth bei MOSER&COMPANY als Berufungs- & Teamcoach.

Zur Webseite

Sablone Barbara & Andrea L.

Barbara und Andrea L. Sablone sind seit 2005 verheiratet. Sie haben drei Kinder und leben gemeinsam in der Nähe von Zürich. Andrea hat einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund und wirkt im Ältestenrat einer italienischen Gemeinde mit. Barbara arbeitet als Kindergärtnerin und leitet eine Jugendgruppe.

referent_preview

Sacha Ernst

Sacha Ernst lebt im Engadin und arbeitet für die Hilfsorganisation AVC

referent_preview

Sager Barbara & Alex

Barbara und Alex sind seit 20 Jahren verheiratet und haben drei Kinder. Alex ist Pastor in einer Freikirche im Limmattal. Beide lieben es, mit Menschen unterwegs zu sein und dabei das Wirken des übernatürlichen Gottes ganz praktisch erlebbar zu machen.

referent_preview

Schaller Gerda & Manfred

Gerda und Manfred Schaller waren 14 Jahre mit den OM-Schiffen in aller Welt unterwegs und hatten das Vorrecht über 100 Länder zu besuchen. Sie sind seit 1972 verheiratet und haben 2 leibliche Kinder und eine Adoptivtochter aus Sao Paulo sowie 6 Enkel und ein Urenkel. Sie leben in Mosbach in der Nähe von Heidelberg. Gerda war Goldgraveurin, danach theologisches Studium, Referentin bei Frauentreffen, Frauenbeauftrag von OM Ships International, Künstlerin, Mentorin Manfred war Bankkaufmann, danach theologisches Studium, Stadtmissionar, Steward, Personalchef und Direktor auf einem OM-Schiff, Boardchairman der Reederei OM Ships (emeritiert) heute noch im Vorstand der Rederei und Prädikant der badischen Landeskirche

Seit 19 Jahren ist er für die IVCG tätig, die an 80 Orten in Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz sowie in Brüssel mit rund 800 ehrenamtlichen Mitarbeitern aktiv ist. Theologisch ist die IVCG evangelikal ausgerichtet. Manfred Schaller ist verheiratet mit seiner Frau Gerda und Vater dreier Kinder.

referent_preview

Schärer Jolanda

Jolanda, heute glücklich verheiratet und Elter von 7 Kindern, legte einen ganz spannenden Weg zu Jesus hin. Was heute so leicht klingt “in Jesus Christus ist meine Identität” ist über viele heftige Lebens-, Krankheits- und Emotions-Erfahrungen entstanden. Dankbar ist Jolanda für so vieles, nicht zuletzt auch dafür, dass sie heute mit Bewegung vielen Frauen helfen kann, sich freier und näher bei Gott wiederzufinden.

Zur Webseite
referent_preview

Schmid Urs

Urs Schmid, Dr. theol, beschäftigt sich seit Jahrzehnten als Dozent und Evangelist mit der Theorie und Praxis von Evangelisation und Erweckung auf der akademischen Ebene und im praktischen Gemeindebau. In den letzten Jahren entwickelte er Schulungsmaterial für die Evangelisation in Gemeinden, besonders fruchtbar hat sich dabei das LiFe-Seminar erwiesen. Urs Schmid ist mit Lilian verheiratet. Sie haben drei erwachsene Söhne und wohnen in Zürich.

referent_preview

Schmidt Angi & Team

Angi ist systemische Therapeutin und arbeitete vor dem Umzug nach Zürich im Rhynerhuus der Stiftung Gott Hilft in Zizers. Momentan ist ise ziemlich erfüllt mit ihren 4 kleinen Kindern, aber immer gerne wendet sie sich dem Tanz und der Choreographie zu. Ihr Ehepartner Jonathan ist Leiter Musik bei Campus für Christus.

referent_preview

Schmidt Rainer

Die Vereinigung Pro Israel in Thun organisiert auch in diesem Jahr wieder eine Israelwoche mit Rainer Schmidt. Er lebt seit 1991 mit seiner Frau in Israel als freier Journalist und Buchautor.

Durch seine Reisen und Erfahrungen zeigt der Publizist Hindergründe und Zusammenhänge des Konfliktes im nahen Osten, die jüdischen Wurzeln des christlichen Glaubens, das Judentum und die biblische Prophetie.

Er ist Herausgeber von Schai Israel Update dessen Nachrichten- und Informationsdienst in Jerusalem ansässig ist. Mehrmals jährlich erfolgen aus dieser Tätigkeit Vortragsreisen im gesamten deutschsprachigen Raum wie auch für die Vereingung Pro Israel.

Zur Webseite

Schulthess Monika & Beat

Monika und Beat Schulthess dienen als Berater und Seelsorger und leiten das Heilsarmee-Korps Zürich Oberland und das Seelorgezentrum „Hesekiel“ in Uster. Seit 41 Jahren sind sie verheiratet, sind Eltern von 4 erwachsenen und Grosseltern von 9 Grosskindern.

Zur Webseite
referent_preview

Schwester Teresa

Schwester Teresa ist kein unbeschriebenes Blatt. Sie ist Millionen von Deutschen durch ihre Fernsehauftritte, Musicals, Gottesdienste, Vorträge und Bücher bekannt. Die Religionspädagogin und kath. Ordensfrau, verbindet Redetalent, Humor, Offenheit und Begeisterung am Glauben zu einer mitreissenden Persönlichkeit. Sie ist eine gefragte Gastrednerin in den deutschsprachigen Ländern, bei Unternehmern, Firmen, Verbänden, christlichen Gemeinden und Jugendveranstaltungen. Sie hält über 150 Vorträge im Jahr. Sie überzeugt mit lebensnahen Hilfestellungen für den Alltag und ist ein 60-minütiges Feuerwerk.

referent_preview

Sieber Silke

Silke Sieber, geboren 1986, ist verheiratet und Mama von drei Kindern (6, 4, 4 Jahre). Sie hat in Heidelberg und Basel Theologie studiert. Heute leitet sie gemeinsam mit ihrem Mann das Kirchengründungsprojekt „precious“ am Zürichsee und ist beim Bibellesebund Schweiz zuständig für die Arbeit mit Frauen und Müttern.

referent_preview

Siegenthaler Doris & Ruedi

Doris und Ruedi Siegenthaler sind seit 1976 verheiratet, sie haben drei Kinder und sechs Enkelkinder. Doris Siegenthaler ist staatl. dipl. Fitness/Gesundheitstrainerin, Referentin und Autorin. Unter anderem bildete sie auch über 500 Personen zum Fitness-/Gesundheitstrainer aus. Ruedi und Doris lebten längere Jahre in Osterreich und sind Gründer der Kontaktmission. Ab 1991 führte Ruedi Siegenthaler unzähligen Aktiv-Reisen im In- und Ausland durch. Doris und Ruedi leiten die www.wertvoll-akademie.com

Zur Webseite
referent_preview

Siekermann Christine

Christine Siekermann, geboren 1956, ist Hebamme, Gebetsseelsorgerin und Gestalttherapeutin. Sie ist verheiratet mit Christoph, einem evangelischen Pfarrer.
Das Paar hat erwachsenen Töchter.
Christine Siekermann ist seit über 36 Jahren ehrenamtliche Mitarbeiterin in der GGE (Geistliche Gemeinde-Erneuerung in der Evangelischen Kirche).

referent_preview

Sierszyn Armin

Prof. Dr. Sierszyn, geboren 1942, studierte Theologie in Zürich, Bethel und Marburg. Er promovierte an der Universität Erlangenzum Doktor theol. Dozent und Professor für Kirchengeschichte an der STH Basel.

Zur Webseite
referent_preview

Simon Rita

Gestalttherapeutin FPI, künstlerisch tätig in eigenem Atelier.
Rita Simon ist Craniotherapeutin, Gestalttherapeutin FPI und Sozialpädagogin. Sie arbeitet seit 2006 auf selbständiger Basis.

Zur Webseite
referent_preview

Staub Riccarda

referent_preview

Steets Hannes

Hannes Steets war Bundeswehroffizier und Chef der deutschen Biathlon-Olympiamannschaft. Heute teilt er zusammen mit seiner Frau Erika Steets ihre grossen Erfahrungen im Missionswerk in Imst und bei vielen Vortragsreisen.

Zur Webseite
referent_preview

Sternbauer Phil

Phil Sternbauer, Jahrgang 1970, ist Gründer und Leiter von ICF Mittelland. Nach seinem Architekturstudium fühlte sich Phil immer mehr berufen, Kirche mit Menschen, statt Häuser mit Steinen zu bauen.
ICF Mittelland ist Teil des ICF Movements, einer schnell wachsenden Bewegung in Europa, welche viele junge Menschen anzieht. Phil und seine Frau Monika haben drei kleine Kinder. Ihr Herz schlägt für Menschen, die Gott suchen.

Zur Webseite
referent_preview

Strupler Heinz

Heinz Strupler, geboren 1945, ist Pionier und Gründer vieler Werke: Von der Bibelschule Walzenhausen, dem Reiseanbieter Surprise, ICF, IGW und ISTL.
Er leitete den Bund Evangelischer Gemeinden und New Life International. Sein Anliegen ist vor allem, junge Menschen zu motivieren und für ihre Aufgaben in christlichen Gemeinden zuzurüsten.

referent_preview

Stückelberger Hansjürg

Der Autor von Europas Aufstieg und Verrat - Wie Gott geschichte macht, ist 1930 geboren. Er ist verheiratet mit Christa und hat fünf Kinder. Hansjürg Stückelberger hat als Pfarrer zuletzt in Zürich-Balgrist gewirkt. Er ist Gründer von Christian Solidarity International (CSI)

Zur Webseite
referent_preview

Tobler Cornelia & Christian

Cornelia und Christian Tobler sind Eltern von neun Kindern und einer ständig wachsenden Zahl von Enkelkindern. Sie sind ausgebildete Pädagogen und haben langjährige Erfahrungen im Schuldienst, Camp-Leitung, Verantwortliche für eine Freikirche und die Kinder-, Jugend- und Familienarbeit.

Zur Webseite
referent_preview

Vischer Daniel

Daniel Vischer, ist emeritierter Prof.Dr. für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie an der ETH Zürich, ein Wissenschaftler, der weiss was die globale Wasserkraft verursachen kann.

Er referiert über Schöpfung contra Evolution – Globale Sintflut Ja oder nein – Der Gehalt wissenschaftlicher Erkenntnis in der Bibel – Mit Gott durchs Leben in allen Situtationen
Seine Fachkompetenz war gefragt sogar auf Bundesebene: Die Geschichte der Hochwasserschutzes. Er war Ehrenmitglied der christlichen Studentenbewegung in Zürich und hielt wertvolle Vorträge.

referent_preview

Wacker Bruno & Mosimann Mario

Bruno und Mario sind im Leitungsteam von AVC-Schweiz. Sie sind häufig in Krisengebieten unterwegs. Dabei geht es um Unterstützung der lokalen Helfer, um Vertrauen bei misstrauischen Opfern aufzubauen und um Erfahrungen zurückzubringen um Hilfsaktionen den aktuellen Situationen anzupassen. Ihre Richtschnur ist dabei unser Herr, der so manche Türe aufstösst die verschlossen scheint.

Zur Webseite
referent_preview

Wagner Rina

Rina Wagner, 44, ist seit 16 Jahren in der Stiftung Gott hilft «zuhause». Angefangen mit der Ausbildung als Sozialpädagogin auf einer Kinder Gruppe, unterdessen hat sie auf die Lehrlingswohngruppe gewechselt. Sie hat mit ihrem Mann drei Kinder und lebt im Domleschg, GR. Neben der Arbeit als Familienfrau und Sozialpädagogin engagiert sich Rina in der Jugendarbeit und immer wieder in freiwilligen Projekten im Bereich Flüchtlinge/Migration. Die Not der ukrainischen Menschen hat Rina von Anfang an beschäftigt. Mit der Aufnahme einer Mutter und ihrem Sohn in ihre Familie hat sie direkt gesehen was die Flucht, und das Leben zwischen Sicherheit in der Schweiz und Krieg in der Ukraine, für betroffene Menschen bedeutet. Aus der Not ist eine Idee entstanden und zusammen mit der Stiftung Gott hilft organisiert Rina und ihr Team nun diese Entlastungswoche für ukrainische Mütter und ihre Kinder.

referent_preview

Wampfler Jakob

Jakob Wampfler ist 1960 im Diemtigtal Berner Oberland, geboren. Er ist Vortragsredner (50%), Gassenarbeiter, Prediger und arbeitete viele Jahre als Postweibel im Bundeshaus Bern. Er ist glücklich mir seiner Frau Sophie verheiratet und gemeinsam dienen sie nun in der Heilsarmee.
Er wird zu Vorträgen und Anlässen in der Schweiz und Deutschland für Jugendgruppen, Kirchen, Männerabenden, evangelistischen Anlässen eingeladen.

Zur Webseite
referent_preview

Wartenweiler Daniel

Daniel Wartenweiler leitet die Stiftung Gott hilft mit Sitz in Zizers GR. Er ist ausgebildeter Elektroniker und Sozialdiakon und hat ein Masterstudium in klinischer Psychologie sowie Weiterbildungen in Change Management, Organisationsentwicklung und Leadership abgeschlossen. Er hat 15 Jahre in Manila (Philippinen) mit den Armen gelebt und gearbeitet. Zusammen mit seiner Frau Lynette und einem lokalen Team hat er dort das Kinderhilfswerk Onesimo Bulilit aufgebaut und geleitet. Seit 2017 sind Daniel und Lynette mit ihren drei Kinder zurück in der Schweiz.

Zur Webseite
referent_preview

Willimann Leo

referent_preview

Wiskin Richard

Richard Wiskin, geboren 1942 in Toronto, arbeitet als Bildungsreferent ehrenamtlich für die Studiengemeinschaft Wort und Wissen.

Zur Webseite
referent_preview

Wolfgang Simson

Wolfgang Simson ist in über 60 Ländern der Welt auf der Suche nach Game Changern, nach Innovatoren, die die Welt verändern. Dabei folgt er der (vermutlich) chinesischen Einsicht: „Wer die Welt verändern will, gehe zunächst drei Mal um’s eigene Haus“.
Sein Buch “Häuser die die Welt verändern” ist in 22 Sprachen übersetzt. Er hat Theologie und kulturübergreifende Kommunikation studiert,ist verheiratet mit Mercy aus Indien und hat drei Söhne. Er ist Geschäftsführer der Simson Media AG.

referent_preview

Xandry Andrea

Andrea Xandry, ist 1944 in Mailand geboren. Er hat seine Jugend in verschiedenen Ländern verbracht, bis er sich 1968 in der Schweiz niederliess.
Studium der Werkkunst in Basel und Kassel mit Abschluss 1967. Berufsbegleitend ausgebildet in Intensiv-Seelsorge und Koiné-Griechisch. Seit 1994 ist er als Mentor, Coach, Bibel- und Griechischlehrer tätig.

Zur Webseite

Zindel Cathy & Daniel

Cathy Zindel: Lehrerin/Seelsorgerin, Leitung des Rhynerhus, einer Erziehungs- und Lebensberatungsstelle in Zizers, Kanton Graubünden.

Daniel Zindel: Theologe und Gesamtleiter der Stiftung „Gott hilft“, einem Sozialwerk in der Schweiz.

Käthi und Daniel Zindel sind Eltern von vier erwachsenen Kindern und auch in der Beratung von Ehepaaren tätig.

Zur Webseite
referent_preview

Zindel Heinz

Heinz Zindel hat das Studium als Lehrer, Pädagoge, Heilpädagoge und Kirchengeschichtler abgeschlossen. Als langjähriger Gesamt-Leiter der Stiftung Gott hilft, Gründer der höheren Fachschule für Sozialpädagogik in Zizers GR, hat er mehrere Bücher geschrieben.

Zur Webseite
referent_preview

Zysset Anita & Joel

Joel Zysset, Sozialpädagoge HF, CAS Personalführung, „ich schaffs“ Coach und systemischer Elterncoach, ist Gruppenleiter und stellvertretender Erziehungsleiter im Therapiehaus Fürstenwald in Chur. Seine Ehefrau, Anita Zysset, ist Mutter, STEP Elternkursleiterin, ADHS – Coach und IP Beraterin ICL i.A. Sie leben mit ihren drei Töchtern in Landquart, Graubünden.

To top