06.10.2024 - 12.10.2024
Einführung in die christliche Meditation

06.10.2024 - 12.10.2024

Einführung in die christliche Meditation

«Gott ist durch die Gegenwart zugänglich.» Franz Jalics

Während dieser Woche entdecken wir gemeinsam verschiedene Meditationsformen.

Meditation ist im Trend. Sie wird zum Beispiel für die vertiefte Selbstwahrnehmung und die Stärkung der mentalen Gesundheit eingesetzt. In östlichen Religionen ist sie ein wichtiger Bestandteil des Weges zur Erleuchtung. Doch auch die christliche Tradition kennt viele Meditationspraktiken.

Christliche Meditation hat die Ausrichtung auf Gott zum Ziel. Sie ist ein Übungsweg, auf welchem wir die Stille suchen und die Achtsamkeit schulen, ohne jeglichem Leistungsdruck. Wir kommen dabei zu innerer Ruhe, üben das Verweilen in Gottes Gegenwart, und geben ihm Raum, an unserer Seele zu wirken.

 

Programm

Morgen: Meditativ-liturgischer Tageseinstieg mit Musik, Text und Stille (ca. 20 Minuten)

Abend: Thematische Einführung, Körperübungen, Meditationsübung (je ca. 20 Minuten, total ca. 1 Stunde)

Start: Sonntagabend, Abschluss: Freitagabend

 

Der Kurs ist aufbauend gestaltet, Teilnahme am ganzen Kurs erwünscht.

Referent(en/innen): Wartenweiler Daniel

To top